Gesund leben Blaubeeren Power: Tägliche Portion schützt unser Herz

Sie sind nicht nur sehr lecker – sie schützen auch unser Herz: die Heidelbeeren. Wie eine aktuelle Studie der University of East Anglia zeigt, konnte das Risiko für Herzerkrankungen verringert werden.

blaubeeren-durchblutung

Healthy Heidelbeere

Immer mehr Menschen leiden weltweit an Herzerkrankungen. Wie Forscher der University of East Anglia herausfanden, kann durch den täglichen Verzehr von Blaubeeren das Risiko vermindert werden. Die Wissenschaftler stellten fest, dass die Wahrscheinlichkeit an Herzleiden zu erkranken, um 12 bis 15 Prozent gesenkt werden kann. Im Rahmen der Studie bekamen die übergewichtigen Probanten pro Tag entweder 75 oder 150 Gramm Heidelbeeren oder einen Placebo. Bei den Teilnehmern, die 150 Gramm Blaubeeren zu sich nahmen, konnte nach Ablauf eine bessere Durchblutung sowie weniger steife Arterien festgestellt werden.

Eine Portion Blaubeeren am Tag für ein gesünderes Leben

Der im „American Journal of Clinical Nutrition“ publizierte Artikel erklärt, dass nicht nur der tägliche Konsum von Heidelbeeren, sondern vor allem die Menge Einfluss auf die Wirksamkeit der kleinen blauen Powerbeeren hat. Bei den Probanten, die nur 75 Gramm Blaubeeren aßen, konnten keine positive Veränderung festgestellt werden. Lediglich die Testpersonen, welche eine Tasse beziehungsweise 150 Gramm Heidelbeeren konsumierten, konnten davon profitieren.
Ausschlaggebend für die richtige Menge ist somit die Statur: Stark übergewichtige Personen sollten die Portion somit unter Umständen erhöhen, während extrem schlanke Menschen auch etwas weniger Blaubeeren essen könnten.

Übrigens: Heidelbeeren vermindern nicht nur das Risiko von Herzerkrankungen, auch die Wahrscheinlichkeit an Diabetes Typ 2 zu erkranken, sinkt mit dem täglichen Verzehr.