23. Januar 2020
9 Hunderassen für Anfänger

9 Hunderassen für Anfänger

Noch keine Erfahrung mit Hunden? Wer trotzdem gerne einen flauschigen Vierbeiner Zuhause hätte, sollte darauf achten, dass sein Charakter auch für unerfahrene Besitzer geeignet ist. Wir verraten, welche Hunderassen sich als Ersthund besonders gut eignen.

© iStock

Papillon

Der Papillon, oder auch Kontinentaler Zwergspaniel, besticht durch seine fröhliche Art. Diese Rasse ist aufgrund seines anhänglichen Wesens stets ein Begleithund gewesen. Außerdem ist der Papillon besonders anpassungsfähig und unkompliziert, weshalb er mit Personen jeden Altes zurechtkommt. Gewöhnt man ihn frühzeitig daran, kommt er auch mit anderen Haustieren prima zurecht.

Auch spannend: Diese Hunderasse passt zu deinem Sternzeichen >>

© iStock

Golden Retriever

Der Golden Retriever ist weltweit beliebt – und das aus guten Gründen! Er verträgt sich mit allen Artgenossen und hat ein super sanftes, harmonisches Wesen. Deshalb eignet sich der Goldie auch ideal als Familienhund. Gut für Unerfahrene: Der Golden Retriever hat eine starke Neigung, seinem Rudelführer zu gefallen. Deshalb lässt er sehr leicht erziehen!
© iStock

Cavalier King Charles Spaniel

Bei diesem Spaniel handelt es sich um einen kleinen Hund, der in etwa 30 cm groß wird. Er gilt als besonders liebevoll und fröhlich – kaum eine Rasse ist so friedlich wie der Cavalier King Charles Spaniel. Auch ältere Menschen und Kinder kommen super mit dem kleinen Vierbeiner zurecht. Diese Rasse wurde ursprünglich für den britischen Hochadel gezüchtet. Durch seine Anhänglichkeit ist der Spaniel auch für Anfänger leicht zu erziehen, Nervosität und Aggressivität sind ihm fremd.

Auch spannend: DAS mögen Hunde nicht an Menschen >>

© Photo by Tra Tran on Unsplash

Pudel

Den Pudel kennt wohl jeder von uns! Dadurch, dass Pudel nicht haaren, sondern geschoren werden müssen, eignen sie sich sogar für Allergiker. Verspielt, fröhlich und intelligent – diese Eigenschaften beschreiben den lockigen Hund perfekt. Besonders durch seine Treue eignet sich der Pudel als Ersthund – er bleibt am liebsten an der Seite seines Herrchens oder Frauchens. Praktisch: Pudel finden es deshalb auch gar nicht schlimm, überall mit hingenommen zu werden.
© iStock

Bichon Frisé

Der gelockte Schoßhund, wie der Bichon Frisé auch genannt wird, wird maximal 30 cm groß. Er kann deshalb in der Wohnung gehalten werden, so lange er regelmäßige Spaziergänge unternehmen kann. Wer sich zum ersten Mal einen Hund anschafft, macht mit dem Bichon Frisé alles richtig: Er ist sehr leicht erziehbar und deshalb kein Problem für unerfahrene Halter. Mit seinem fröhlichen Charakter eignet er sich außerdem hervorragend als Familienhund. Noch ein Vorteil: Der Bichon Frisé gilt als relativ ruhig.

Auch spannend: Darum lecken Hunde uns ab! >>

© Unsplash

Malteser

Machen wir uns nichts vor: Mit ihren Knopfaugen sind Malteser einfach nur niedlich anzuschauen. Die süßen Vierbeiner haben ein ganz liebenswürdigen und umgänglichen Charakter. Zudem sind sie sehr geduldig, was Anfängern natürlich zu Gute kommt. Das Einzige, was die Rasse wirklich benötigt: Ganz viel Zuneigung und einen liebevollen Besitzer!
© Unsplash

Labradoodle

Der Labradoodle wurde aus Labrador und Pudel gekreuzt. Die knuffige Rasse gilt als besonders klug, familienfreundlich, geduldig und anhänglich. Labradoodles sind sogar für Allergiker geeignet, da sie wenig bis gar nicht Haaren. Seine aufgeweckte Art macht ihn zudem zum perfekten Familienhund.

Auch spannend: Diese 7 Dinge zeigen, dass dein Hund dich liebt >>

© Unsplash

Mops

Runder Kopf, kurze Schnauze, dunkle Stirnfalten – den Mops muss man einfach lieb haben! Umso besser, dass sich die Rasse aufgrund ihrer Gelassenheit und Lernbereitschaft besonders gut für Anfänger eignet. Auch in Gegenwart von Kindern ist er stets fröhlich und ausgeglichen. Einfach mopsfidel eben!

© Pexels

Cocker Spaniel

Die treuen Cocker Spaniels sind nicht nur gelehrig und verschmust, sondern vor allem auch echte Familienhunde. Sie sind in ihrem Umgang ganz unkompliziert und nur sehr schwer aus der Ruhe zu bringen. Cocker Spaniels sind sehr leicht zu führen und daher perfekt für Anfänger geeignet.

Lade weitere Inhalte ...