11. April 2019
Royale Looks: Das sind die modischsten Prinzessinnen

Das sind die besten Prinzessinnen-Looks

Einmal Prinzessin sein. Welche Frau will das nicht? Man hat nicht nur einen Adelstitel, sondern im besten Fall auch noch einen Kleiderschrank voll mit den schönsten Roben. 

Das sind die schönsten Looks der Royals:

Lady Mary Charteris

Lady Mary Charteris ist nicht nur die Tochter vom Grafen von Wemyss, sondern auch ein bekanntes Gesicht der High-Society und gern gesehens It-Girl der Londoner Szene. Mary ist vor allem für ihren rockigen, stets coolen Style bekannt mit dem sie sich auf jeden Fall vom Rest der adeligen Elite abhebt.

Das könnte dich auch interessieren:

Royale Singles: Diese Prinzen sind noch ohne Prinzessin
Aufgepasst: Das sind die geheimen Spitznamen der Royals

Hier in enger Lederhose, mit spitzen Pumps und einem kastig geschnittenen, ultrablauen Jacket. Hingucker hierbei: Die silbernen Schulterverzierungen, die den elegant-lässigen Look perfekt abrunden.

Wow – was ein Look! Kein Wunder, dass Mary als absolute Trendsetterin der Londoner Elite gilt. Mit solchen Looks beweist sie auf jeden Fall Mut und ihr Gespür für ausgefallene, aber trotzdem stilsichere Trends.

Ein gewagter Look – aber Lady Mary kann ihn tragen! Nicht nur das transparente Outfit sorgt für Aufsehen, auch die pinken Haaren machen es zu einem absoluten Hingucker!

Ihren pinken Haaren ist Mary treu geblieben – der Look dafür wesentlich eleganter. Wir finden das Rot steht ihr super!

Alana Bunte

Alana Bunte ist die Liebste von Casimir Prinz zu Sayn-Wittgenstein, der sie letzten Sommer dann auch endlich zu seiner Frau krönte. Alana stammt ursprünglich aus den USA und arbeitet hauptberuflich als Model. Doch nicht nur als Model hat Alana kontakt zur Modewelt – auch mit ihrem Stilgespür beweist sie ihre Qualitäten als echtes Mode-Vorbild.

Gekonnt beweist Alana hier ihr Gespür für moderne Schnitte und klassische Eleganz. Dass es keine langen Roben braucht, um feminin zu wirken, zeigt sie hier mit diesem Look.

Wie eine Prinzessin stehlt Alana mit diesem Look allen die Show. Ein sexy, aber dennoch dezenter Look, der ganz für sich spricht und auch ohne viel Accessoires einen glamorösen Auftitt verspricht.

Elisabeth von Thurn und Taxis

Prinzessin Elisabeth von Thurn und Taxis ist für ihr Modegespür unter der adeligen Elite bekannt. Exzentrische Looks mit auffälligen Details – Elisabeth liebt auffällige Teile und wir finden: Das steht ihr super!

Ein lässiger Bohemian-Look steht der Prinzessin mindestens genauso gut, wie Pumps und Abendkleid. Bunte Farben und auffällige Muster dürfen aber auch bei diesem Look nicht fehlen.

Auch bei diesem Look überzeugt Elisabeth mit ihrem Gespür für klassische Teile gepaart mit extravaganten Accessoires. Hingucker bei diesem Look: Die orangefarbene Handtasche und das farblich passende Halstuch.

Diese Look ist definitv nicht jedermanns Sache. Elisabeth kann es aber tragen und beweist das Eleganz keine Frage der Zurückhaltung ist.

Prinzessin Maria-Olympia von Griechenland

Die schöne Prinzessin ist ein gern gesehener Gast auf Fashion-Weeks und angesagten Events. Maria-Olympia beweist stets mit eleganten Looks ihr Gespür für Mode. Ob sie das wohl von ihrer Mutter geerbt hat?

Trenchcoats gehören diese Saison zu den absoluten Must-Haves: Maria-Olympia weiß das als echtes Fashion-Vorbild natürlich und zeigt gleich, wie man ihn richtig kombiniert.

Wir lieben den knalligen Pink-Look von Maria-Olympia! Klobige Boots kombiniert sie hierbei zum angesagten Rollkragenpullover und kurzen Metall-Mini. Mega Trendpotenzial!

Prinzessin Deena Aljuhani Abdulaziz

Die saudi-arabische Prinzessin Deena Aljuhani Abdulaziz ist nur eine richtige Prinzessin, sondern auch eine der modebewusstesten Royals. Kein Wunder also, dass sie als Chefredakteurin schon die "Vogue Arabia" leitete und auch uns immer wieder aufs Neue mit ihren stilvolle Looks begeistert.

Ihre Karriere als Chefin bei der arabischen Ausgabe der "Vogue" war zwar nicht von Dauer, dafür bleiben uns aber ihre tollen Looks noch länger erhalten.

Mit Kontrasten spielen und dabei auf unterschiedliche Materialien, sowie Schnitte setzen: Für Deena kein Problem, denn sie weiß, was harmoniert und was eben nicht. Eins ist sicher: Samt und Satin tragen wir ab sofort öfter zusammen!

Ganz nach dem Motto: Das Beste kommt zum Schluss – Ein femininer, klassischer und geradezu perfekter Look für warme Frühlingstage. Der Komplett-Look in Weiß bekommt von uns voller Punktzahl und zu Recht den ersten Platz unserer royalen Lieblingslooks!

Lade weitere Inhalte ...