23. Januar 2012
Wie style ich den Trend?

Wie style ich den Trend?

Sie liebäugeln bereits mit den neuen Trends Spitze, Leder oder Knallfarbe, wissen aber noch nicht so ganz, wie Sie Ihr Styling angehen? Wir haben da mal was vorbereitet: Hier kommen ein paar Ideen für coole Looks – und das garantiert für jeden Stil und jedes Alter!

Weißer Blazer
Weißer Blazer

TREND: KNALLFARBE

Adieu Tristesse – denn jetzt wird’s bunt! Internationale Designer wie Diane von Furstenberg und Matthew Williamson zeigen uns, wie viel Spaß Farbe machen kann. Gewusst wie: am liebsten mit einem Keypiece wie der orangefarbenen Hose im Garçonschnitt von Cos, um 80 Euro. Und bitte ... hier kommen unsere schönsten Styles – um die sich garantiert auch unsere Lieblingsstars reißen würden

Styling mit 30 Jahren

Think big Blazer von C&A, um 70 Euro
Plakativ Kette von H&M, um 20 Euro
Abgehoben Pilotenbrille von Prada, um 190 Euro
Glitter me up! Top von White T., um 80 Euro; Shirt von Iheart, um 70 Euro
Kontraste Clutch von Burberry Prorsum, um 550 Euro
Killerheels Plateausandalen von Sacha London, um 195 Euro
Eyecatcher Lippenstift „Matte Desert“ von Face Stockholm, um 23 Euro

Der Coolness-Faktor
Genau der richtige Look für Stilikone Chloë Sevigny! Denn Oversized Jacket, Aviator-Sonnenbrille und Op-Art-Clutch sind die perfekten Begleiter für die schmal geschnittene neon-orangene Garçonpant – ein subtiler Mix aus Eighties-Revival und Modernität. In den Dreißigern sollte man ruhig ein wenig modischen Mut beweisen und sich gegen die Uniformität stellen.
- Mit diesem Look unbedingt kühle Farben wie Grau und Silber kombinieren. Das gibt dem Outfit jene unaufgeregte Attitude, wie sie auch Chloë Sevigny verkörpert.
- High Heels sind nicht nur sexy, sondern sorgen hier dafür, dass das XL-Jacket die Beine nicht optisch auf Zwergenformat schrumpfen lässt.

Lurex-Cardigan von Paul & Joe
Lurex-Cardigan von Paul & Joe

Styling mit 40 Jahren

Colorblock Ärmellose Bluse von H&M, um 30 Euro
Goldig Lurex-Cardigan von Paul & Joe, aum 180 Euro
Uhr-Werk Goldene Edelstahluhr von Burberry, um 495 Euro
Schmuckstück Ring von J Dauphin, um 210 Euro
Starstyle Veloursclutch von Rika, um 300 Euro
Pythonlook Spitzer Pumps von Magrit, um 195 Euro

Raffinierter Farbmix
Sie würden nie im Traum daran denken, Lila, Gold und Smaragdgrün mit einer orangefarbenen Hose zu kombinieren? Nur Mut! Denn dieser in sich stimmige Farbcode sorgt für lässige Eleganz wie sie auch „Sex & the City“-Star Sarah Jessica Parker gern in der Öffentlichkeit zeigt.
- Sie und Ihre Arme sind nicht mehr so richtig Freunde? Kein Problem! Die Strickjacke mogelt kleine „Bingo Wings“ weg.
- Spitze High Heels verlängern nicht nur den Fuß, sondern strecken die gesamte Silhouette, ohne dass es dafür gleich Zwölf-Zentimeter-Absätze braucht!


Trenchcoat von Paul & Joe
Trenchcoat von Paul & Joe

Styling mit 50 Jahren

Kurz & knapp Trenchcoat von Paul & Joe, um 560 Euro
Classy but fancy Weiße Bluse von van Laack, um 150 Euro
Rosé olé! Gold-Kreolen von Anticoa über www.newoneshop.com, um 105 Euro
Runde Sache Shopper von Emma Brown, um 500 Euro
(W)hole Thing Männerschuh mit silberner Kappe, von Navyboot, um 350 Euro
Metallic Fever Nagellack von Koh über www.zalando.de, um 20 Euro

Casual Colour Chic
Lipstickrot – ja gerne, aber nicht zu auffällig? Dann ist Dress down Ihr Stylingmotto! Perfekt zu Neonfarben passt ein Nude- oder Beige-Ton. Der „dimmt“ die Leuchtkraft und bleibt in der Kombination trotzdem spannend. Dazu noch ein weißes Herrenhemd – und wow! Das würde auch der deutschen Schauspielerin Martina Gedeck wunderbar stehen.
- Hohe Schuhe sind im Alltag nichts für Sie? Flache, nudefarbene Brogues sind die optimale Alternative zu High Heels.
- Für den kleinen Rebellen in Ihnen: Wählen Sie einen auf fälligen Nagellack wie z. B. den graugrünen von Koh.

Lederkleid von LaDress
Lederkleid von LaDress

TREND LEDER

Ein Stück aus diesem wunderbar anschmiegsamen Material sollte nächste Saison in keinem Kleiderschrank fehlen! Wir jedenfalls haben uns in das cognacfarbene Lederkleid von LaDress, um 495 Euro, verknallt. Denn egal für welches Alter oder welche Figur – es bietet unzählige Stylingvarianten. Zudem schmeichelt der warme Farbton selbst winterblasser Haut

Styling mit 30 Jahren

Lieblingsstück Goldenes Armband von Monica Vinader über www.benna.co.uk um 99 Euro
Knaller Schmaler Gürtel von C&A, um 6 Euro
Alles im Lack! iPhone-Hülle von Wanawake, um 40 Euro
Farbklecks Neonroter Shopper von Anya Hindmarch, um 130 Euro
Rainbow-Tours Plateau-Pumps mit Nieten, von River Island über www.asos.de, um 75 Euro

Leuchtende Neon-Akzente
Man nehme dieses klassische Lederkleid und greife zu leuchtenden Farbbrechern. Und fertig ist das Spiel – mit zierlichen und doch auffälligen „Nebensachen“ wie dem schmalen Ledergürtel oder den psychedelischen Pumps. Wir sind absolut sicher: Auch Topmodel Gisele Bündchen will dieses Outfit!
- Statt zur Clutch ruhig zum Shopper greifen! Toll, wenn der auch noch einen Neonfarbakzent setzt.
- High, high, higher! Beim Schuhwerk nicht kleckern, sondern klotzen. Das schlichte Kleid verträgt es!

Blazer von Rosemunde Copenhagen
Blazer von Rosemunde Copenhagen

Styling mit 40 Jahren

Glänzend! Pailletten-Blazer von Rosemunde Copenhagen, um 230 Euro
Glamour Queen XXL-Sonnenbrille in Hornoptik, von Trussardi, um 190 Euro
Im Farbrausch Ring mit Swarovski- Kristallen, von Erickson Beamon über www.net-a-porter.com, um 390 Euro
Let it Glow Rouge von Dolce & Gabbana über www.harrods.com, um 40 Euro
Stil … ettos! Ankle Boots von Fersengold Berlin, um 290 Euro

Glitzerndes Dolce Vita
Je nach Job können Sie den goldenen Paillettenblazer schon im Büro mit buntem Ring und türkisen High Heels tragen, oder sie ziehen ihn erst abends zum Candle-Light-Dinner über. Fakt ist: Das heiße Teil adelt jedes Outfit. Yes! Und hey, ist das nicht Julia Roberts am Nebentisch, die uns neidische Blicke zuwirft?
- Toller Hingucker: Wer schlanke und vor allem lange Beine hat, kann mutig zu auffälligen Booties greifen.
- Für einen Hauch frischen Sommerglow die Wangen großzügig mit einem Bronzing-Puder bestäuben.

Cardigan von Hannes Roether
Cardigan von Hannes Roether

Styling mit 50 Jahren

Shape it easy Langer Cardigan von Hannes Roether, um 360 Euro
Edel-Metall Schleifen-Ring von Sono Jewellery, um 90 Euro
Zeitenwunder Uhr mit Metallarmband, von Toy Watch über www.verypoolish.com, um 185 Euro
French Chic Handtasche von Marc Cain, um 350 Euro
Gladiator-Style Sandale von Geox, um 140 Euro

Elegante Lässigkeit
Nicht nur „Tatort“-Kommissarin Eva Mattes sähe in diesem Outfit umwerfend aus! Wie das gelingt? Weniger ist mehr: Zum figurschmeichelnden Kleid empfehlen wir einen dunkelblauen Cardigan, eine elegante goldene Uhr und – ganz wichtig – Handtasche und Schuhe Ton in Ton. Schon haben Sie das perfekte Outfit für den nächsten Wochenendtrip oder den Cocktail mit der besten Freundin.
- Mogelpartner: Hohe Schuhe in Cognac oder Nude strecken das Bein optisch, da der Blick nicht unterbrochen wird.
- Sie sind nicht nur lässig und modern: Oversized-Cardigans zaubern ganz nebenbei auch das störende Hüftgold einfach weg – puff!

Bleistiftrck von InWear
Bleistiftrck von InWear

TREND SPITZE

Für diesen Look brauchen wir viel Fingerspitzengefühl! Denn wenn man nicht aufpasst, kann das Ganze sehr schnell altbacken aussehen. Damit Ihnen das auf keinen Fall passiert, zeigen wir die coolsten Kombinationen mit unserem neuen Lieblingsteil: dem Bleistiftrock aus schwarzer Spitze von InWear, um 90 Euro. Warum gerade der? Er ist ein wahres Verwandlungsgenie!

Styling mit 30 Jahren

Sweet Milkyway Kaschmirtuch von Heartbreaker, um 220 Euro
Little Star Kette mit Diamantstern, von Christ, um 700 Euro
Limoncello Pullover von Dear Cashmere, um 130 Euro
Ultrahip Marineblauer Nagellack von Dior, um 22 Euro
Paparazzo Limonengrüne „Ixus“ von Canon, um 250 Euro
Die will mit! Boxbag mit Kettenhenkel von Mango, um 60 Euro


Very French, s’il vous plaît!
Marion Cotillard schlendert durch Paris und entdeckt kleine Galerien in St. Germain. So könnte sie dabei ohne Zweifel aussehen: sehr französisch mit flachen Loafern, in denen man garantiert blasenfrei den Tag übersteht. Zudem mit frechen Accessoires wie der blauen Boxbag und dem Sternen-Kaschmir-Tuch. Dieser kleine Bruch ist sehr wichtig, um dem Rock den Dressed-up-Charakter zu nehmen. Denn auch non-ladylike ist Spitze einer der coolsten Trends der Saison! Mix & Match: Mut zur Farbe. Trauen Sie sich: Zitronenfalter-Gelb, Leucht-Pink, Stahlblau, Retro-Grün – alles ist möglich ! Flache Schuhe sehen bei schlanken Beinen zum knielangen Rock mädchenhaft und cool aus – doch eben nur bei schlanken Beinen ... ähm.



Ledertop von Hugo
Ledertop von Hugo

Styling mit 40 Jahren

Heavy Metal Armband von Dominique Aurientis über www.yoox.com, um 290 Euro
Very sexy! Nappa-Ledertop von Hugo, Preis auf Anfrage
Fesselspiel Plateauheel von Boss, um 479 Euro
Wildstyle Tasche aus Lammfell, von Diane von Furstenberg, um 760 Euro

Das kleine Schwarze reloaded
We Love Rock ’n’ Roll! Hier kombinieren wir zwei Trends in einem – zur Spitze ein schlichtes, aber darum nicht weniger cooles Top aus Nappaleder, das die Silhouette betont und dabei praktischerweise sogar das ein oder andere Wohlfühl-Pfündchen in den (schwarzen) Schatten stellt. Unsere Red-Carpet- Promi-Empfehlung für diesen Look: Heike Makatsch.
- Bloß keine Kette umhängen! Alternativ: Ein Armreif mit großen Steinen als Accessoire rundet den rockigen Sexy-Look ab.
- Ein Muss: hohe Hacken. Am besten ist, wenn Sie dabei Haut zeigen – als Kontrast zum hochgeschlossenen Oberteil.

Jacket von Sisley
Jacket von Sisley

Styling mit 50 Jahren

Dressed up! Jacket von Sisley, um 90 Euro
Sanduhr-Silhouette Taillengürtel von Schuchard und Friese, um 50 Euro
Twotone Sonnenbrille von Elle, um 90 Euro
Schulterstück Handtasche von Coccinelle, um 180 Euro
XXL-Beine Peeptoes von Mango, um 90 Euro
Luxus pur Lippenstift von Kanebo Sensai, um 50 Euro

Bitte ein bisschen mondän!
Royalblau und schwarze Spitze – very british! Für zusätzliche Spannung sorgen hier Accessoires wie die Brille mit zwei Blaunuancen und die Tasche mit dem Kettenhenkel. Der Look funktioniert im Büro ebenso wie beim Dinner Date. Wir wissen zwar nicht, mit wem Julianne Moore zu Abend isst, aber wir sind uns sicher: So würde sie sicher toll aussehen.
- Unbedingt die Taille betonen! Bei einer klassischen Rock-Blazer-Kombination droht Spießigkeitsgefahr!
- Sehr modern dazu: wenig und sehr dezentes Make-up, aber dann ein leuchtend roter Lippenstift.

Lade weitere Inhalte ...