Modetrends 2019 Von New York bis Paris: Die heißesten Trends für das Frühjahr 2019

2019 steht zwar gerade erst noch in den Startlöchern, doch rein modethechnisch wissen wir jetzt schon was uns dieses Jahr alles erwarten wird. In New York, Paris, Mailand und Berlin wurden auf der Fashion Week schon letztes Jahr die Trends für diesen Frühjahr gezeigt und auch wir verraten euch jetzt, welche Trend-Pieces ganz weit oben auf eurer Shopping-Liste stehen sollten. 

Milano-Streetwear

Hier die größten 5 Trends auf einen Blick:

1. Batik

Ja, richtig gehört. Einer der heißesten Trends für diese Saison heißt: Batik. Woran uns das erinnert?
An jede Menge Love, Peace und die 70er-Jahre. Schließlich ist es DAS Hippie-Muster schlechthin. Dennoch setzen jetzt auch große Designer, wie Michael Kors oder Lemaire, auf den bunten Mustermix. Am besten kombiniert man das auffällige Muster zu gedeckten Farben und übt sich beim restlichen Look in Zurückhaltung. Besonders schön sieht der Trend in Form von langen Maxi-Kleidern, Tuniken oder weit geschnitten Blusen aus. Wir lieben die Message vom Boho-Style und setzen mit diesem Trend auf jede Menge Leichtigkeit und ganz, ganz viel Liebe!

2. Radlerhosen

Schon letztes Jahr waren Radlerhosen DER angesagteste Trend des Sommers. Warum auch nicht? Schließlich sind sie nicht nur super bequem, sondern passen perfekt zum trendigen Athleisure-Trend. Damit der Look dann allerdings doch nicht zu sehr nach Radsport-Profi, sondern mehr nach sportlichem Alltags-Look aussieht, sollte man seine Radler am besten zu gradlinigen und klassischen Teilen kombinieren. Weite Blazer oder Blusen geben der Radler die nötige Eleganz. Dazu können Sneaker oder wer es ausgefallener mag: Pumps oder High-Heels kombiniert werden. Für Modebegeisterte ein absolutes Must-Have im Kleiderschrank.

3. Animal-Print

Der Animal-Print bleibt uns auch diese Saison erhalten. Ob Leo, Schlangen oder im angesagten Kuhmuster-Print: Wir lieben Animal-Print und sind froh, dass wir es auch diese Saison in Form von schmal, geschnittenen Stoffhosen, Blusen, langen Kleidern oder kurzen Miniröcke tragen können.

Wie bei jedem auffälligen Trend gilt: Kein wilder Mustermix, sondern lieber zu einfarbigen Teilen greifen. Für alle modeaffinen Powerfrauen: Animalprint zu knalligen Signalfarben oder auffälligen Neon-Tönen sieht diese Saison besonders cool aus. 

4. Living Coral

Es ist offiziell: Living Coral ist die Pantone-Farbe des Jahres und wird uns dieses Jahr wohl noch einige Male begleiten. Die Trendfarbe ist damit der Nachfolger von Ultra Violet, der Trendfarbe 2018, und überzeugt uns vor allem mit seinem knalligen und frischen Ton, der die perfekte Mischung kräftigem Korallrot und warmen Orangeton ist.
Experten beschreiben die Trendfarbe als besonders lebensbejahend und erfrischend.
Also die perfekte Farbe für heiße Temperaturen und gute Laune an strahlenden Sommertagen. Kombiniert sieht Living Coral besonders schön zu weißen Teilen oder soften Brauntönen aus. Uns macht sie jetzt schon Lust auf den nächsten Sommerurlaub!

5. Häkelstrick

Ein Trend der mindestens genauso viel Laune auf Sommerurlaub macht, ist der locker, gesschnitte Häckelstrick,den es jetzt in Fom von Tops, kurzen Shorts oder süßen Kleider gibt. Schon vor einigen Jahren erlebten Häkel-Pieces ihr großes Mode-Comeback. Uns machen die süßen und verspielten Häckel-Teile vor allem Lust auf Sonne, Strand und Meer. Aber auch im Alltg kann man die Trendpieces super zu Denim, Clogs und frechen Fransentaschen kombinieren. Perfekt für alle, die ein Fan vom Bohemain-Look sind. 

Autor: Anabel Gude

Schlagworte: