Fashion Diese Modesünde wird im Herbst 2020 zum Trend

Eine Modesünde soll im Herbst 2020 zum Trend werden? Oh ja – und die kann sich ganz schön sehen lassen! Wir verraten, welches It-Piece in der kommenden Saison nicht in unserem Kleiderschrank fehlen darf.

modesünde-herbst-trend

Lange wurde er als Modesünde abgestempelt – nun feiert der Pullunder sein großes Fashion Comeback. Ja, richtig gelesen. Der Pullunder wird in diesem Herbst DAS Trendteil der Saison. Der Clou dahinter: In der kommenden Saison stylen und kombinieren wir den ärmellosen Pullover auf eine völlig neue Art und Weise.

Auch spannend: 5 Modetrends, die Frauen lieben – und Männer nicht >>

So tragen wir den Pullunder im Herbst 2020

Alles neu macht der Herbst! Denn anders als gewohnt, tragen wir den Pullunder in dieser Saison nicht spießig über einer Bluse oder einem Longsleeve, sondern ganz einfach als Top. Sexy Hingucker statt Oma-Look also. Sein neues Oversize-Format macht ihn absolut fashiontauglich und könnte nicht stylischer sein – vorrausgesetzt, er wird richtig kombiniert.

So kombiniert man den Pullunder richtig

Wer sich am It-Piece der Stunde versuchen möchte, sollte unbedingt ein paar wichtige Styling-Regeln beachten. Da der Pullunder in diesem Herbst als Top getragen wird, sollte man sich vorab entscheiden, ob man ihn entweder lässig oder sogar sexy stylen möchten. Als lässige Variante eignen sich vor allem Pullunder im XXL-Format, die als eine Art Oversize-Stricktop getragen werden können. Ein eng anliegender Pullunder macht sich hingegen toll zu weiten Unterteilen wie zum Beispiel einem Maxirock.

Tipp: Wer nicht bis zum Herbst warten kann, darf den Pullunder auch zu coolen Shorts kombinieren – trés chic!

Datum: 25.08.2020
Autorin: Lara Rygielski

Schlagworte: