Modetrends 2019 Diese Key-Pieces gehören im Frühling 2019 in den Kleiderschrank

Normalerweise setzen sich die Kollektionen der Designer und Labels aus einzigartigen It-Pieces und vielseitig tragbaren Basics zusammen. Für den Frühling 2019 gibt es daher ein paar coole Evergreens, die in einem modischen Repertoire nicht fehlen dürfen. Dieser Beitrag verrät, welche Key-Pieces von Kopf bis Fuß aktuell besonders gefragt und wie diese Trends am besten zu kombinieren sind.

Frauen-Shoppen-Frühjahr

Was genau sind eigentlich Mode-Basics?

Im Gegensatz zu den heißesten neuen Trends der Fashion Weeks haben Mode-Basics kein Verfallsdatum. Es handelt sich um coole Klassiker, die nicht nur immer wieder anders und neu aufgelegt werden, sondern vor allem zeitlos sind. Das bedeutet, dass sie in jeder neuen Saison wieder kompromisslos tragbar sind. Trendsetterinnen haben so immer facettenreiche Favoriten im Kleiderschrank, die sich nach Lust und Laune abwechslungsreich stylen lassen. Um ein Beispiel zu nennen: Die Jeans ist ein echter Liebling, Klassiker und Evergreen der Mode-Branche. Kaum ein anderes Fashion-Basic wurde so häufig und vielseitig interpretiert. Welche Basics 2019 zu den favorisierten Trends gehören, erfahren Interessierte im Folgenden.

Das sind die 6 wichtigsten Basics für deinen Kleiderschrank:

1. Figurbetont und anders: Die Radlerhose

Um den Winterblues aus dem Kleiderschrank zu vertreiben, haben sich die Labels etwas ganz Besonderes ausgedacht. Die Radlerhose kommt in diesem Frühjahr als neues Basic zum Einsatz. In figurbetontem Schnitt und in vielseitigen Dessins zeigt sie sich vielfältig und bereit für mutige Kombinationen.

So geht's: Kombinierbar ist dieser neue Trend mit eleganten Pieces. Ein Blazer macht aus dem sportlichen Höschen ein modernes Trendteil. Empfehlenswert sind hohe Hacken, um die Silhouette in den engen Hosen zu betonen.