Cardigan kombinieren Styling-Tipp: SO machst du deinen Cardigan zum It-Piece

Cardigans sind wie gemacht für den Herbst und die Übergangszeit. Doch Vorsicht! Das Kombinieren der kuschligen Strickjacke ist gar nicht mal so leicht, wie du denkst. Wir zeigen dir, wie es richtig geht!

frau-im-cardigan

So viel steht fest: Cardigans gehören in jeden Kleiderschrank! Sie sind nämlich ein echter Allrounder, der dich draußen warm hält und drinnen schnell wieder ausgezogen ist, ohne dabei deine Frisur und dein Make-up zu zerstören. Leicht zu kombinieren sind die Strickjacken allerdings nicht. Nicht selten machen sie eine unschöne Figur oder verleihen deinem Outfit sogar einen gewissen Granny-Touch. Doch keine Sorge – mit den folgenden Stylingtricks wird dein Cardigan zum absoluten It-Piece!

Auch spannend: Statement-Kragen – dieses kleine Accessoire ist DER Herbst-Trend 2020 >>

So wird dein Cardigan fashiontauglich

1. Aufregende Cardigans zu Basic kombinieren

Ein Basic-Look wirkt in der Regel schnell langweilig. Kommt dann noch ein schlichtes Jäckchen on top, wird es sogar noch spießiger. Greif daher gern zu Cardigans mit dem gewissen Etwas. Egal ob abgesetzte Nähte, Stickerei oder ein farbiger Saum – dein Look wirkt so gleich viel lässiger!

2. Mach dein Sommerkleid herbsttauglich

Du kannst dich einfach noch nicht von deinen Sommerkleidern trennen? Musst du auch gar nicht! Ganz egal ob Mini, midi oder maxi – Kleider lassen sich ganz hervorragend mit Cardigans kombinieren. Passt deine Strickjacke farblich zur Farbe und zum Muster des Kleides, hast du im Handumdrehen einen tollen Herbstlook gezaubert.

3. Trage einen Cropped-Cardigan

Wow! Der Cropped-Cardigan ist DAS Must-have in diesem Herbst. Mit dem kurz geschnittenen Jäckchen hast du einen echten Hingucker, der gar nicht mehr Styling benötigt. Cropped-Cardigans betonen deine Figur und werden in der Regel zugeknöpft und als Pulli getragen. Besonders toll sieht es aus, wenn du die kurze Strickjacke zur High Wais Jeans kombinierst.

4. Den Cardigan farblich zum Outfit wählen

Fashionistas aufgepasst! Seid ihr besonders stilsicher, dann solltet ihr es unbedingt einmal mit einem modischen Komplett-Look versuchen. Wählt euren Cardigan so, dass er farblich zum Rest eures Outfits passt. Ton-in-Ton war nie stylisher!

5. Cardigan mit Rollkragenpullis kombinieren

Auch dieser Look hat es in sich und ist perfekt für die kalte Jahreszeit. Kombinierst du deinen Cardigan mit einem Rollkragenpullover, sieht das besonders schick aus. Noch edler wird es, wenn du auch hier in einer Farbfamilie bleibst. Zu bunt sollte es nämlich nicht werden – die Kombi aus Cardigan und Rolli ist schon Statement genug!

Auch spannend: Lässig! SO wird der Hoodie fashiontauglich >>

Datum: 30.09.2020
Autorin: Lara Rygielski

Schlagworte: