Styling-Tipp Lässig! SO wird der Hoodie fashiontauglich

Sie sind cool, bequem und voll im Trend: Hoodies bringen nicht nur unser Fashionherz zum Hüpfen, sondern vor allem auch einen enormen Kuschelfaktor mit sich. Wir verraten euch, wie ihr den Kaputzenpulli super stylisch kombinieren könnt.

streetstyle-frau-mit-hoodie

Wer denkt, dass Hoodies nur für die eigenen vier Wände und das Kuscheln auf der Couch geeignet sind, liegt vollkommen daneben: Der Kaputzenpulli ist nämlich DAS absolute Must-have der Saison und der perfekte Begleiter für kalte Herbsttage.

Auch spannend: Chunky Chelsea Boots – der heißeste Boot-Trend im Herbst 2020 >>

So wird der Hoodie fashiontauglich

Klar, Hoodie und Jogginghose sind zwar das Dreamteam nach Feierabend, einen stilsicheren Look kreiert ihr mit dieser Kombi aber natürlich nicht. Wer den Hoodie fashiontauglich machen möchte, muss da schon etwas mehr Geschick beweisen.

Hoodie + Rock

Richtig stylisch wird der Kaputzenpulli, wenn man ihn mit einem schicken Mini- oder Plissee-Rock kombiniert. Ihr könnt ihn dabei entweder über oder sogar im Rockbund tragen, um die Figur zu betonen.

Hoodie+ Blazer

Mit einem Blazer verleiht ihr dem Hoodie einen eleganten und extrem stylischen Touch. Er lässt den Kuschelpulli um ein vielfaches schicker wirken, während der Blazer so weniger streng erscheint. Mega stylisch!

Hoodie + Rollkragenshirt

Gleiches gilt übrigens für Rollkragenshirts, die ihr ganz entspannt unter dem Pulli tragen könnt. So setzt ihr ein absolutes Fashion-Statement.

Hoodie + Bikerjacke

Cool! Wieso kombiniert ihr euren Hoodie nicht einmal mit einer rockigen Bikerjacke? Ist vielleicht nichts für das Office, aber definitiv ein toller Shopping-Look.

Hoodie + hohe Schuhe

Wer absolut nicht auf seine Jogginghose zum Hoodie verzichten mag, darf ganz mutig sein und sie mit hohen Schuhen kombinieren.

Auch spannend: Mode-Trend – DIESES Kleid lieben wir im Herbst 2020 >>

Datum: 21.09.2020
Autorin: Lara Rygielski

Schlagworte: