Weihnachten Das gehört zum Festtagslook

Eben nicht alle Jahre wieder! Thomas Rath, Designer bei QVC, sorgt dafür, dass wir Weihnachten und Silvester wissen, was wir anziehen sollen.

Looks Festtage

Kleidung zum Weihnachtsfest

Am besten sind Looks, die sich schnell umfunktionieren lassen. Denn gerade an Weihnachten eilt man ja häufig von einem Fest zum nächsten. Ein Kleid z. B. ist total unkompliziert und kann ganz gut in ver- schiedenen Stilen kombiniert werden – je nachdem, welche Schuhe oder Accessoires dazu getragen werden. Und das Beste daran: Es sieht einfach nie over- oder underdressed aus. Ein absolut angesagtes Material in dieser Wintersaison, und damit auch für die Festtage, ist Samt. Es lässt sich hervorragend kombinieren – von Jeans bis Seide –, wirkt edel und ist dabei auch noch warm. Das kleine Schwarze darf bei keiner Frau im Kleiderschrank fehlen. Schlicht, zeitlos und elegant passt es zu fast jedem Anlass. 

Schuhe für die Feierlichkeiten

Chic und bequem geht auch zusammen. Der angesagte Athleisure-Trend macht es möglich, dass Sneaker auch zum eleganten Outfit super getragen werden können. Besonders mit einem Metallic-Effekt passen sie toll in die festliche Zeit. Wer lieber hoch hinaus möchte, setzt auf High Heels mit einem bequemen Blockabsatz. 

Das perfekte Festtags-Make-Up

Klassische rote Lippen sind zeitlos. Zudem sind schimmerndes Nude und Rosa diesen Winter total im Trend. Auch beim Auftragen der Farbe kann experimentiert werden: Wenn man beispielsweise die Lippenmitte etwas mehr betont, setzt das einen schönen Akzent. Bei mehreren Veranstaltungen an einem Abend passt der natürliche Nude-Look zum Essen und kräftigeres Make-up zur Party.

No-Go

Sich schön und wohlzufühlen ist das Wichtigste, aber es geht nicht darum, dem Tannenbaum die Show zu stehlen. Also gerne ein wenig zurückhaltend mit den Accessoires sein.