Fashion-Fauxpas 5 Fashion-Pieces, die stylische Frauen NIE Kaufen würden

Wir verraten dir, welche Kleidungsstücke und Accessoires echte No-Gos sind und leider so gar nichts mit einem guten Modegeschmack zu tun haben …

stylische-frauen-streetstyle

Du willst genauso top gestylt sein wie so manch eine Bloggerin oder Fashionista? Dann solltest du die folgenden fünf Fashion-Pieces ganz schnell wieder aus dem Warenkorb verschwinden lassen – die würden stylische Frauen nämlich NIE kaufen.

Auch spannend: Diese 5 Styling-Fehler machen uns dicker >>

5 Dinge, die stylische Frauen nicht kaufen würden

1. Ballerinas

Ohje, Ballerinas haben im Kleiderschrank einer Fashionista so gar nichts zu suchen. Die Zeiten, in denen diese Schuhe süß und hübsch anzuschauen waren, sind definitiv vorbei. Wobei, gab es diese Zeiten überhaupt? Denn tatsächlich sorgen die flachen Treter nur für einen watscheligen und nicht gerade eleganten Gang. Greife lieber zu Flats. Die sind viel bequemer und noch viel, viel stylischer!

2. Hautfarbene Strümpfe

Ja, auch hautfarbene Strümpfe gehen leider so gar nicht – oder hast du die schon einmal an den Füßen einer Fashionista gesehen? Erstens sind sie meist nicht so unsichtbar, wie sie eigentlich sein sollten, zweitens rutschen sie meist andauernd vom Bein und drittens erinnern sie uns dann doch irgendwie an unsere Oma. Stilbewusste Frauen setzen da lieber auf knöchelfrei und verzichten im Zweifel sogar ganz auf Strümpfe und Co. Und wenn schon Socken – warum dann nicht gleich auf ein Statement mit Glitzer, Mustern und Farbe setzen?

3. Weiße Stiefel

Ähm, ja. Am liebsten würden wir diesen Punkt komplett unkommentiert lassen, aber so viel sei zumindest gesagt: Weiße Stiefel gehören zu den wohl schlimmsten Modesünden überhaupt.

4. Hautenge Kleider

Noch so ein Trend, von dem man eigentlich denken mag, dass er besonders sexy und feminin sein könnte – aber nein, hautenge Kleider bewirken in Wirklichkeit genau das Gegenteil. Unter ihnen zeichnet sich schließlich jedes Kilo ab und das selbst da, wo eigentlich kein Gramm zu viel sitzt. Schaust du dir die Outfits der Fashionistas einmal genauer an, wirst du schnell feststellen, dass diese meist auf lockere und fließende Stoffe setzen. Ja, auch der Oversize-Look kann sexy und weiblich sein – man muss nur wissen, wie!

5. Schlauchschal

Okay, jetzt musst du noch einmal ganz stark sein. Denn ja, auch wir geben zu, dass wir ihn noch irgendwo in den Tiefen unseres Kleiderschrankes versteckt haben: den Schlauchschal. Besonders praktisch, ziemlich kuschelig und leider absolut unsexy. Das funktionale Schlauchmodell sieht wirklich alles andere als stylisch aus. Auch Fashionistas greifen im Winter lieber zu XXL-Modellen, die jedem Outfit das gewisse Extra verleihen und obendrein ein echtes Statement setzen. Auch cool: Statt Schal einfach einen Oversize-Rollkragenpullover wählen.

Auch spannend: 5 Styling-Fehler, die kleine Frauen nie machen sollten >>

Datum: 14.11.2020
Autorin: Lara Rygielski