8. März 2021
Zum Weltfrauentag: 3 Power-Influencerinnen, die uns inspirieren

Zum Weltfrauentag: 3 Power-Influencerinnen, die uns inspirieren

Sie sind junge Unternehmerinnen, setzen sich für die Umwelt ein und schaffen mehr Bewusstsein für Themen, die noch immer als Tabu gelten: Die folgenden drei Influencerinnen sind eine großartige Inspiration – und das nicht nur am Weltfrauentag.

© iStock

Nicht nur am heutigen Weltfrauentag, sondern auch an allen anderen Tagen des Jahres sollten wir selbstbewusst durch das Leben gehen, unsere Stimme erheben und unseren Platz in der Gesellschaft einnehmen. Drei Power-Influencerinnen, die mit gutem Beispiel voran gehen und uns auf ihre ganz eigene Art und Weise inspirieren, stellen wir euch hier vor.

Diese Influencerinnen inspirieren uns jetzt

1. Madeleine Daria Alizadeh (@dariadaria)

An der Bloggerin und Podcasterin dariadaria kommt derzeit niemand vorbei. Sowohl ihren Instagram-Account als auch ihren Podcast "a minfull mess" nutzt sie dazu, um mehr Aufmerksamkeit für das Thema Umweltschutz zu schaffen und zu mehr Nachhaltigkeit aufzurufen. Seit 2013 bewirbt Madeleine keine Fast Fashion mehr. Stattdessen sie ihr eigenes Ethical-Fashion-Label dariadéh gegründet.

2. Carmen Kroll (@Carmushka)

Sie ist Mama, Content Creator, Gründerin verschiedener Labels und engagiert sich für soziale Projekte: Carmushka zählt mit 1 Millionen Abonnenten zu den wohl beliebtesten Insta-Girls und trifft auch uns mit ihrer selbstbewussten und so liebevollen Art direkt ins Herz. Sie möchte vor allem eines: Einen Mehrwert für andere schaffen – und ja, das gelingt ihr ganz gut. Carmushka beweist, das Kind und Karriere sich nicht ausschließen und man einfach alles schaffen kann, wenn man nur daran glaubt. Wir sind fasziniert von so viel Frauenpower!

3. Anna Wilken (anna.wilken)

Influencerin Anna Wilken schafft Bewusstsein für ein Thema, dem leider immer noch viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird: Endometriose. Anna selbst bekam die Diagnose mit 19 Jahren, leidet aber schon viel länger unter den schrecklichen Schmerzen und anderen Begleiterscheinungen, die die Frauenkrankheit mit sich bringt. Nicht nur auf ihrem Instagram-Kanal, sondern auch mit ihrem Buch "In der Regel bin ich stark" möchte sie das Thema Endometriose enttabuisieren.

The future is female
Einer der Grundgedanken vom "Female Empowerment" ist es, eine gleichberechtigte Gesellschaft zu schaffen, in der jede Frau selbstbewusst durch das Leben gehen...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...