13. August 2021
Verregneter Sommer? Sieben Aktivitäten für drinnen

Verregneter Sommer? Sieben Aktivitäten für drinnen

Vier Jahreszeiten an einem Tag – das passt zur derzeitigen Wetterlage. Doch auch ein verregneter Sommer ist kein Grund zum Verzweifeln!

Frau sitzt auf einer Couch
© Unsplash/bruce mars

Du erinnerst dich noch an die Hitzewelle von 2019, als sogar die größten Sonnenanbeter Schutz in ihren kühlen Wohnungen gesucht haben? In diesem Jahr sieht es etwas anders aus – sogar komplett verregnete und fast schon kalte Tage sind keine Seltenheit. Das ist allerdings kein Grund zum Verzweifeln! Es gibt unzählige Dinge, die du am besten drinnen erledigen kannst. Und die so viel Spaß machen, dass du dich schon auf den Herbst freuen wirst!

Selbst ist die Frau

Löcher in Socken werden schon seit Ewigkeiten nicht mehr gestopft, Häkeln ist etwas für Senioren, Eier färben kann man nur zu Ostern? Weit gefehlt! Finde deine kreative Ader und setze dich an lang vernachlässigte Handarbeiten oder versetze dich in deine Kindheit zurück und bastle mal wieder! Und hast du Spaß daran, musst du es wahrlich nicht verheimlichen. Denn immer häufiger wird in den letzten Jahren wieder zu Wolle und Stricknadel gegriffen oder durch Upcycling aus Altem Neues geschaffen. Damit schlägst du gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Statt leere Dosen oder Flaschen zu entsorgen, gestaltest du sie zu Laternen oder Vasen, sparst so Müll und agierst im Sinne der Nachhaltigkeit.

Du sparst auch Geld: Funktionierst du deinen ausgedienten Autoreifen mit etwas Farbe und einem Stoffpolster zu einem gemütlichen Sitzplatz um, bleibt dir der Weg ins Möbelhaus erspart. Und schließlich: Du kreierst ausschließlich, was dir gefällt! Manchmal ist es schließlich gar nicht so einfach, beim Shopping genau das Accessoire zu finden, das man bereits im Kopf entworfen hat.

Schattenspiele statt Selfies

Ebenfalls deine künstlerische Seite forderst du, greifst du mal wieder zu deiner alten Spiegelreflexkamera. In Zeiten von Smartphones und Instagram liegen die guten Stücke bei vielen inzwischen ganz unten im Schrank. Hole sie hervor und entdecke dein eigenes Zuhause aus einer völlig neuen Perspektive! In die Abstellkammer gehst du genau zweimal im Jahr – wenn du deinen Koffer für deine Urlaubsreisen hervorholst und wieder zurückstellst? Lass einmal in Ruhe deinen Blick schweifen. Fotografiere die alten Regalbretter aus verschiedenen Winkeln, nutze Lichtquellen wie eine Taschenlampe zum ungewöhnlichen Ausleuchten und lass dich von deiner eigenen Fantasie inspirieren. Wer weiß – vielleicht gefällt dir am Ende ein Bild deiner gegen die Wand gelehnten Skier so gut, dass du es dir als Poster an die Wand hängen möchtest!

Mit Spaß an den Staub

Kreativ bist du auch, was die Verteilung deiner Kleidung betrifft und die Organisation ausgedruckter Dokumente? Nutze einen Regentag dazu, mal wieder richtig Ordnung zu schaffen. Hast du zudem den Frühjahrsputz verpasst, kombiniere das Aufräumen gleich mit einer Grundreinigung deiner Wohnung. Mit strahlend sauberen Fenstern sieht der nächste strahlend schöne Sommertag gleich noch viel schöner aus! Selbst die Arbeit an sich muss keine sein, sondern kann sogar Spaß machen.

Schalte dir zuallererst schwungvolle Musik an und lass den Staubwedel wirbeln! Wer sagt, dass man nur unter der Dusche mitsingen sollte …? Lass deinen Gefühlen freien Lauf, dann geht alles gleich viel leichter von der Hand. Möchtest du dich trotz allem noch nicht gleich deinen Papierstapeln widmen, denk auch an andere. Kakteen benötigen wenig Wasser – ab und zu pflegen solltest du sie aber schon. Dein Patenonkel hat dir schon vor Wochen eine E-Mail gesendet? Ein verregneter Tag ist die perfekte Zeit, sie zu beantworten und Listen abzuarbeiten.

Schnippeln, abpacken, genießen

Normalerweise hetzt du in der Mittagspause aus dem Büro zum Schnellimbiss an die Ecke, weil du es schon wieder nicht geschafft hast einzukaufen? Sorge jetzt für später vor! Meal Prep ist die angesagte Alternative zu Kantinenessen und Co. Denn viele Gerichte kannst du bereits Tage vor dem Verzehr zubereiten, ohne dass der Geschmack leidet, im Gegenteil: Oft schmecken Salat oder Bircher Müsli noch viel besser, lässt du alles ein wenig durchziehen. Für das praktische Vorkochen benötigst du nur die Lebensmittel, nach denen dir der Sinn steht – kalorienarm, aus lokalem Anbau und frische Kräuter versteht sich von selbst! – sowie luftdichte Aufbewahrungsdosen. Schon kann es losgehen!

Hast du bereits beim Stricken und Fotografieren deine Kreativität ausgereizt, lass dich von Gleichgesinnten auf YouTube inspirieren oder schlage mal wieder dein Kochbuch auf. Von Chili sin Carne über Nudelsalate bis hin zu Blaubeer-Muffins benötigst du nur wenige Stunden zur Zubereitung deines Essens für die kommenden Tage. Und während alle anderen die Minipizza an der Ecke herunterschlingen, kannst du in eurer Büroküche günstig und gesund genießen!

Gönne dir ein sprudelndes Schaumbad

Du musst nicht auf deinen nächsten Geburtstag und damit einen Gutschein für eine Massage oder ein Thermalbad warten. Gönne dir einfach einen Wellnesstag zu Hause und entspanne in den eigenen vier Wänden. Du benötigst nicht viel für dein Home-SPA: ein paar Pflegeprodukte, die du bestimmt im Badezimmer findest, einen gemütlichen Bademantel und bei Bedarf ein paar Raumdüfte. Lass die Wanne am besten schon ein, während du noch die letzten Leckereien in deine Vorratsboxen und anschließend im Kühlschrank verstaust.

Nach all der Küchenarbeit hast du dir dein Aromavollbad mehr als verdient. Zudem kannst du dir gleich einen Ingwertee zubereiten oder eine Fruchtschale mit Kiwis oder Äpfeln zubereiten und genießen. Der hohe Vitamingehalt dieser Früchte versorgt deine Haut zusätzlich zu deinen Körperpflegeprodukten mit wertvollen Nährstoffen und stärkt dein Immunsystem von innen. Auch deine Gesichtsmaske kannst du dir aus Honig, Avocado und Magerquark oder dein Körperpeeling aus frisch gehackten Rosmarinzweigen und Zucker selbst mischen.

Schule Kurzzeitgedächtnis und Konzentration

Spielen ist nur etwas für Kinder oder Gruppen? Dieses Aussagen treffen beide nicht zu. Auch als Erwachsene kannst du noch spielen – und auch ganz allein. Die Auswahl an Möglichkeiten ist umfangreich und reicht von Rebus über Legespiele bis zu Sudoku und Co. Du musst dich ja nicht gleich an Ravensburgers unvergessliche Disney-Momente wagen. Dieses weltweit größte frei verkäufliche Puzzle besteht aus 40.320 Teilen, ergibt am Ende eine Fläche von fast 13 Quadratmetern und wiegt im Karton rund 20 Kilogramm. Vor allem aber müsste dafür wirklich der komplette Sommer verregnet sein: Die Hersteller geben die ungefähre Durchschnittsdauer bis zur Fertigstellung mit 500 Stunden an …

Doch auch kleinere Varianten haben große Effekte. Sie fördern deine koordinativen Fertigkeiten und deine Konzentration, stärken dein Durchhaltevermögen und lassen dich gleichzeitig durchatmen und zur Ruhe kommen. Ebenso wie Patiencen, die nicht umsonst vom französischen Begriff für „Geduld“ abgeleitet sind. Sind Karten nicht dein Ding, nimm dir ein Schachbrett vor und finde heraus, wie es um dein strategisches und analytisches Denken steht. Auch Kreuzworträtsel sind eine beliebte Freizeitbeschäftigung nicht nur für Zugfahrten, sondern auch einen verregneten Sommertag in den eigenen vier Wänden. Deine Allgemeinbildung verbreiterst du dabei vor allem mit den Heften, die dir für den Notfall im hinteren Teil die Lösungsworte anbieten.   

Blicke in die Zukunft

Ist das alles nichts für dich, bleibt noch eine letzte Möglichkeit zu verhindern, ausschließlich aus dem Fenster zu starren, dich selbst zu bemitleiden und Däumchen zu drehen. Dabei kommt Letztgenanntes diesem letzten Vorschlag schon sehr nahe: Lies dir einfach selbst aus der Hand!

Da es an Sonne mangelt während eines verregneten Sommers, setze dich an eine helle künstliche Lichtquelle, damit du auch alle Vertiefungen und genauen Verläufe gut erkennen kannst. Und hast du deine Lebens- und Liebes-, Herz- und Kopflinie ausführlich betrachtet und macht deine Schicksalslinie Lust auf die Zukunft, suche unbedingt noch nach deiner Sonnenlinie! Gehörst du zu den wenigen Menschen, die sie finden, giltst du als wahres Glückskind. Und wenn nicht, ist dies auch nicht weiter schlimm. Warte in diesem Fall einfach auf den nächsten sonnigen Sommertag. Denn er kommt bestimmt!

Lade weitere Inhalte ...