Britisches Königshaus Royals: Harry und Meghan ziehen sich zurück

Der britische Prinz und seine Frau wollen ein neues Kapitel starten: Sie geben einen Teil ihrer königlichen Verpflichtungen ab und wollen mehr Zeit in Nordamerika verbringen.

royals-harry-meghan-ziehen-sich-zurueck

Prinz Harry und Herzogin Meghan ziehen sich zurück

Das royale Paar hat angekündigt, sich in Zukunft aus der ersten Reihe des Königshauses zurückzuziehen. „Wir wollen als ranghohe Mitglieder der Königsfamilie zurücktreten und arbeiten, um finanziell unabhängig zu bleiben“, lautet die Begründung von Prinz Harry und Duchess Meghan. Ein weiterer Faktor: Sie möchten häufiger zwischen Nordamerika und Großbritannien pendeln. Sohn Archie soll zwar nach wie vor in Anerkennung der königlichen Traditionen erzogen werden, aber auch das Leben abseits des Königshauses kennenlernen.

Harry und Meghan: Wie geht es weiter?

Komplett raushalten werden sich Prinz Harry und Herzogin Meghan aber nicht – das royale Paar gibt an, Königin Elizabeth II. voll unterstützen zu wollen und ihren traditionellen Pflichten weiterhin nachzukommen.

 

Autor: Silva Oldenburg

Datum: 9.1.2020