17. März 2010
Schön, sexy, Single: Anne Hathaway und Kate Hudson

Schön, sexy, Single: Anne Hathaway und Kate Hudson

Anne Hathaway und Kate Hudson sind sehr verschieden, aber befreundet. Beide haben noch nicht Mr.Right gefunden. Jetzt planen die zwei in „Bride Wars – Beste Feindinnen“ die perfekte Hochzeit

Anne
© Filmbilder
Anne

Unterschiedlicher als Kate Hudson und Anne Hathaway können zwei Frauen kaum sein: Kate wirkt energiegeladen, ist quirlig, sie redet wie einWasserfall. AnneHathaway ist durchunddurch Fifth-Avenue-Adel, jedesWort wählt sie mit Bedacht.Westküste gegen Ostküste: Während Kate Hudson mit Surfer- Teint in ihrem Hybrid-Auto durch Malibu braust, steigt Anne Hathaway in Manhattan ins Taxi. Für Hollywood sei sie „zu blass“, behauptet sie von sich. Außerdem könne sie nicht Auto fahren.

Anne wird als die neue Audrey Hepburn gefeiert.
Ihr Stil? Puristisch- elegant. Das Make-up? Verläss lich makellos, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Kate und Anne sind wie Yin und Yang, Kate fasst die Unterschiede zwischen ihnen kalifornisch-esoterisch –wie auch sonst – so zusammen: „UnsereEnergiekommtvonunterschiedlichen Orten. Anne ist Kopfmensch, ich treffe Entscheidungen aus dem Bauch heraus“, erklärt sie. „Deshalb funktioniert unsere Freundschaft, es ist eine perfekte Balance.“ Ohmm.

Auch die Lebensläufe und Karrieren der beiden könnten kaum gegensätzlicher sein.
Kate Hudson wuchs in einer berühmten Schauspieler-Familie auf, die jüdische Traditionen mit Buddhismus paarte – lange bevor die in der Film- Branche zu hippen Lifestyle-Religionen wurden. Anne, in Brooklyn zur Welt gekommen, stammt aus einem stramm katholischen Anwalts-Clan. Als Kind saß Klein-Kate in den Drehpausen bei Mama Goldie Hawn auf dem Schoß.

Prinzessin
© Filmbilder
Niedlich: Anne in „Plötzlich Prinzessin!“

Gewusel, kreatives Chaos, der große Auftritt – Kate wollte all das auch. Und sie bekam es. Mit prallem Selbstbewusstsein sprang sie aus dem Schatten ihrer berühmten Mutter. Überredete Regisseur Cameron Crowe, ihr mit 21 Jahren die Rolle der Penny Lane in „AlmostFamous– Fast berühmt“ zu geben. Damit gelang ihr international der Durchbruch. Anne Hathaway, ganz Ostküsten-Prinzessin, ging ihre Karriere akademisch an. Sie setzte auf anspruchsvolle Schau spielschulen und -Gruppen, studierte Anglistik und büffelte feministische Wissenschaften am New Yorker Nobel- College Vassar.

Das haben die Singles gemeinsam

Anne als Ehefrau
© Filmbilder
Unglücklich: als Ehefrau eines schwulen Cowboys in „Brokeback Mountain

Eines haben Kate und Anne allerdings gemeinsam: Mit der großen Liebe hat es bislang nicht geklappt. Kates Ehe mit „The Black Crowes“-Sänger Chris Robinson scheiterteimverflixten siebten Jahr, Anne löste ihre Verlobung,umihre Karriere zu retten: Nach vierjähriger Beziehung trennte sie sich vergangenen Sommer von dem 30-jährigen italienischen Geschäftsmann Raffaello Follieri. Er hatte sich als Finanzspezialist des Vatikan ausgegeben und sitzt inzwischen in einem New Yorker Gefängnis vier Jahre wegen Betrug, Geldwäsche und Unterschlagung ab.

Prada
© Filmbilder
Unmodisch: mit Meryl Streep in „Der Teufel trägt Prada“

Rund 50 Millionen Dollar soll er erschwindelt haben, nicht wenig davonging für den aufwendigen Lebensstil des Paares mit Luxus-Apartment, Privat- Jets, Yachten und teuren Hotels drauf. Als die Geschichte aufflog, bekam Anne Hathaway die Schattenseite ihrer Berühmtheit zu spüren. Die Presse stürzte sich gierig auf sie: Das Unschuldslamm aus „Plötzlich Prinzessin!“und „DerTeufel trägt Prada“liebte einen Hochstapler, der sich auf Premieren stets an ihrer Seite im Blitzlichtgewitter gesonnt hatte! „Ich befand mich lange in einem Schockzustand“, sagt sie heute und schweigt beharrlich über weitere Details der Trennung.


Kate
© Filmbilder
Abgerockt: in „Almost Famous“ als Groupie


„Manchmal macht Liebe wirklich blind“, sagt ihre Freundin Kate Hudson. „Wenn es längst zu spät ist, fragt man sich geschockt: Wie konnte ich all die roten Lämpchen übersehen? Aber Liebe ist eben ein Lernprozess.“Die Frau weiß,wovon sie spricht: Mit Chris Robinson glaubte sie, den Mann fürs Leben gefunden zu haben.


Husdon und ihre Männer



»Güte, Geduld und Humor – nur wer diese Qualitäten mitbringt, kann mein Traumprinz werden« Anne Hathaway

Nach der Trennung von dem Rock-Musiker folgte eine Affäre mit Owen Wilson, ihrem Co- Star aus „Ich, du und der Andere“. Kurz nach dem Beziehungs-Aus hat er laut Polizei-Bericht einen Selbstmordversuch unternommen. Aus Liebeskummer? Die beiden Ex-Lover schweigen. Kates unvergleichliches Lachen verschwand jedenfalls für eine Weile von den Zeitschriften- Covern. Bis Radrenn-Profi Lance Armstrong auftauchte. Er traf ihre Eltern, den Ex-Mann, den Sohn; Lance und KatestrahltenumdieWette, knutschten, hielten Händchen – und trennten sich so plötzlich, wie sie zusammengekommen waren. Hudson schweigt sich auch darüberaus. Nursoviel: „Beziehungensind harte Arbeit.“ Ihr Vorbild: Mutter Goldie Hawnund Kurt Russell, die seit 26 Jahren zusammenleben. Bis der Richtige kommt, geht Kate die Suche locker an. „Ich stehe auf keinen bestimmten Typ Mann“, sagt sie. „Ich will Spaß, das Leben ist hart genug.“

Kate und Matthew
© Filmbilder
Abgezockt: In „Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?“ ist Matthew McConaughey Kates Versuchsobjekt


Anne Hathaway kämpfte lange Zeit an anderen Fronten:
Als Teenager litt sie unter Depressionen und Panikattacken. Von diesem Teil ihrer Persönlichkeit habe sie sich längst verabschiedet, sagt sie. Sich so stark um sich selbst zu drehen, deutet sie heute rückblickend als „narzisstisch“. Wenn bei Premieren die Kameras auf sie gerichtet waren, wirkte es oft, als sei ihr der Trubel umihre Person nicht geheuer. Nach der Trennung von Raffaello Follieri läutete sie einen radikalen Neuanfang ein. „Ich habe mir ein paar Veränderungen verordnet und verzichte mittlerweileaufAlkohol,Zigaretten, FleischundFisch.“Undsie stürzt sich in die Arbeit.
Kate als Ersatzmutter
© Filmbilder
Gluckenhaft: Als Ersatz-Mutter findet sie die „Liebe auf Umwegen“

Was ihren Job betrifft, gilt Anne ohnehin als verbissen. „Ich war nicht gerade das Mädchen, mit dem man den meisten Spaß hatte“, sagt sie über frühere Dreharbeiten. Privat will sie jetzt definitiv Spaß: „WerHumor,GüteundGeduldmitbringt, hat das Zeug, mein Traummann zu werden.“ Ist es vielleicht dernoch unbekannte Schauspiel-Kollege Adam Shulman, den die sonst so diskrete Anne immerhin als „sehr sexy“ bezeichnet?

Hudson als Produzentin

»Jede Frau wünscht sich ein märchenhaftes Ende für sich und die Liebe. Und ich glaube, dass das möglich ist« Kate Hudson

Die Arbeit an der Komödie „Bride Wars – Beste Feindinnen“ (Kino-Start: 5.2.) – Kate Hudson arbeitete bei dem Projekt erstmals auch als Produzentin – gingen die beiden ungleichen Stars mit Humor an. Dass sie sich als Singles beidenDreharbeiten stundenlang mit Brautkleidern und Tisch-Deko beschäftigten, fanden beide eher lustig als tragisch. „Annie und ich haben den ganzen Tag über nichts anderes gesprochen. Wir waren wie besessen vomGedanken an Heirat“, erzählt Kate lachend. „Jede Frau wünscht sich ein märchenhaftes Ende für sich und die Liebe. Und ich glaube, dass das möglich ist.“ Mal sehen, welche von beiden als Erste Ja sagt. Und zu wem.

Anne zum Mitreden
STERNZEICHEN Skorpion; geboren am 12. November 1982
SPITZNAME
Annie
NEBENJOB
Sie wirbt für den Duft „Magnifique“ von Lancôme
BEGLEITERIN
Esmeralda, eine schokoladenbraune Labrador-Hündin
LIEBLINGS-DESIGNER Zac Posen
GUTE FREUNDINNEN Sienna Miller, Emily Blunt (ihr Co-Star aus „Der Teufel trägt Prada“), Kate Hudson
ZITAT
„Ich glaube, ich war immer eine große Anhängerin der Gleichberechtigung. Ich habe nie jemandem erlaubt, mir etwas zu verbieten, bloß weil ich ein Mädchen war.“

Der verborgene Schlüssel
© Filmbilder
Gruselig: „Der verborgene Schlüssel“ lockt Kate ins okkulte New Orleans

Kate zum Mitreden
STERNZEICHEN
Widder, ihr Geburtstag ist der 19. April 1979
ZWEITER VORNAME
Garry
NEBENJOB
Kate und ihr Hair-Stylist David Babaii werben für die Öko-Haarpflege-Linie „WildAid“
BEGLEITER
Die englische Bulldogge Doctor, der Spitz Clara und die neapolitanische Dogge Bella
LIEBLINGSDESIGNER Siwy, Stella McCartney und Versace
GUTE FREUNDINNEN
Liv Tyler, Anne Hathaway
ZITAT
„Ich bin kein großer Fan von Liebes-Komödien, ob Sie’s mir glauben oder nicht. Ich zieh’ mir nicht die Jacke an und geh’ dafür ins Kino.“

Lade weitere Inhalte ...