Reise-Trends 2022: Die 5 schönsten spanischen Inseln – und welche die richtige für dich ist

Reise-Trends 2022: Die 5 schönsten spanischen Inseln – und welche die richtige für dich ist

Sommerzeit ist Reisezeit! Und wo könnte man seinen wohlverdienten Urlaub besser genießen, als auf einer Insel im sonnigen Spanien? Richtig. Wir stellen dir die schönsten spanischen Inseln vor und zeigen dir, welche die richtige für dich ist.

Spanien steht für paradiesische Strände, ausgezeichnete Kulinarik und natürlich die traumhaftesten Urlaubsinseln in Europa. Falls du dich jemals gefragt hast, welche der spanischen Trauminseln am besten zu dir passt, wir haben hier die Antwort.

1. Teneriffa

Ideal für: Surfer und Naturliebhaber

Teneriffa gilt nicht umsonst als das Hawaii Europas. Die kanarische Insel bietet mitunter die besten Surferlebnisse, die man auf dem Kontinent finden kann. Denn dank der vielfältigen Topografie und dem heterogenen Küstenverlauf der Insel findet man fast immer irgendwo tolle Wellen – ob an der Nordküste oder an der Südküste. Aber das ist längst nicht alles, was die spanische Insel vor der Küste Westafrikas zu bieten hat. Ob Wanderungen um den gigantischen Vulkan Teide, Mountainbiken durch einzigartige Mondlandschaften, die Berge von Anaga entdecken oder Kajakfahren entlang Europas zweitgrößter Steilküste – hier wird es dir garantiert nicht langweilig.

2. Lanzarote

Ideal für: Wander- und Strandliebhaber, Outdoor-Fans

Lanzarote ist die Insel der Kontraste: Landschaften, die nicht von dieser Welt sind, mediterranes Flair, unwirklich unglaublich schöne Strände. Ob Surfen, Entspannen oder Outdoor-Abenteuer – hier ist alles möglich. Der Sommer auf der kanarischen Insel ist besonders traumhaft. Die Sonneninsel verzaubert die Sinne mit stahlblauem Meer, dem Schwarz der kilometerlangen Lavafelder, durchbrochen von dem grellen Grün und Gelb exotischer Pflanzen – ein Farbspiel, das jeden Betrachter unweigerlich in seinen Bann zieht.

Die schönsten italienischen Inseln – und welche die richtige für dich ist>>

3. Ibiza

Ideal für: Partygänger und Instagrammer

Die spanische Trauminsel Ibiza ist sehr beliebt – und hier kann man definitiv den Urlaub seines Lebens verbringen. Was die Baleareninsel so populär macht? Wunderschöne Buchten, unberührte Natur, kalkweiße Dörfer, Hippie-Feeling pur – und natürlich die legendären Clubs und Partys. Von gemütlich bis glamourös: Ibiza kann alles. Das Wetter im Sommer ist hier ideal, um ordentlich Sonne zu tanken.

Die schönsten griechischen Inseln – und welche die richtige für dich ist>>

4. Gran Canaria

Ideal für: Familien und Naturfans

Kilometerlange Dünen, paradiesische Sandstrände, üppige Wälder und imposante Vulkanfelsen – Gran Canaria zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Urlaubszielen in Europa. Die Kanarische Insel ist mit einem beneidenswerten Klima gesegnet, das dazu einlädt, die reiche Natur und die Vielfalt der Landschaften, die malerischen Orte und Kultur in vollen Zügen zu genießen.

5. Mallorca

Ideal für: Jeden

Ibiza ist dir zu busy und zu teuer? Dann dürfte Mallorca die ideale Alternative für dich sein. Die Baleareninsel ist nicht umsonst beliebt bei vielen Reisenden. Denn die „Perle des Mittelmeers“ hat weitaus mehr zu bieten als Partys und tolle Strände. Mallorca ist voller Entdeckungen und unglaublich vielseitig: Ob Kultur, Shopping, traumhafte Naturlandschaften oder einsame Buchten – die Lieblingsinsel der Deutschen hat einiges zu bieten – und ist immer noch ziemlich günstig.

Video: 10 Dinge, die du auf keinen Fall in ITALIEN tun solltest - Die größten Urlaubssünden Marco Polo TV

Lohnen sich Lastminute-Kreuzfahrt-Angebote? Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, mit einem Kreuzfahrtschiff in See zu stechen, um ganz neue Orte dieses...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...