Urlaub Erholung pur am Nordseestrand

Endlose Dünenlandschaften, imposante Leuchttürme, gemütliche Promenaden, der aufregende Wechsel von Ebbe und Flut und natürlich Strandkörbe soweit das Auge reicht zeichnen das Bild der Nordsee. Die Nordseeküste ist zu Recht eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen und des nahe gelegenen Umlandes. Welche Attraktionen die Nordsee zu bieten hat und wie man sich den Urlaub nach Hause holen kann, erfährst du in folgendem Artikel.

erholung-pur-am-nordseestrand

Urlaub in Cuxhaven

Cuxhaven befindet sich genau dort, wo die Elbe in die Nordsee mündet und kilometerlange weiße Sandstrände die Promenaden schmücken. Ja, du hast richtig gehört. Im Cuxhavener Kurteil Duhnen gibt es einen kilometerlangen weißen Sandstrand, an dem man sich erholen und die Seele baumeln lassen kann. Darüber hinaus hat Cuxhaven ganz wunderbare Promenaden mit zahlreichen Restaurants, Bars und Geschäften zu bieten, in denen man es sich im Urlaub gut gehen lassen kann. Eine besondere Attraktion ist der Cuxhavener Fischmarkt, auf dem alle Fisch-Leckereien der Nordsee angeboten werden. Ebenso solltest du bei einem Besuch in Cuxhaven die „Alte Liebe“ sehen. Sie war früher ein ehemaliger Schiffsanleger und wird heute als Aussichtsplattform genutzt. Eines der Nordseeheilbäder befindet sich ebenfalls in Cuxhaven, welches sich durch die besondere Lage an der Meeresküste, die einwandfreie Badewasserqualität sowie die entsprechende Luftqualität auszeichnet. Hier kann man es sich in einem Strandkorb so richtig gut gehen lassen.

Besuch einer Hallig

„Schwimmende Träume“ wurden sie einst von dem Dichter Theodor Storm genannt. Dies kann jeder bestätigen, der je eine Hallig besucht hat. Ein ganz bestimmtes Gefühl erfasst dich, wenn du eine der Nordsee-Halligen besuchst. Man spricht von einem besonderen Licht und einem einmaligen Naturspektakel. Die Halligen sind nur bei Ebbe zu erreichen und werden bei Flut um-, manchmal sogar überspült. Sie liegen inmitten des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und gehören seit 2009 dem UNESCO Weltnaturerbe an. Ob du einen Tagesausflug oder einen längeren Urlaub auf der Hallig planst, ein Besuch der Halligwelt lohnt sich definitiv zu jeder Jahreszeit. Jede lockt mit ihrem ganz individuellen Charakter.

Schlafen im Strandkorb

Die Watt´n Insel Büsum bietet sogar das Schlafen im Strandkorb am Strand an. Hierzu stehen vier Strandkörbe zur Verfügung. Egal ob als romantischer Pärchen-Trip oder für die ganze Familie – jeder kommt auf seine Kosten. Verlassen abends die anderen Gäste die Insel, wird es spannend im eigenen Strandkorb. Noch leuchtet die Sonne orangerot auf das Meer zu, um dann darin zu versinken; die Vögel verabschieden sich und die Nacht bricht geheimnisvoll herein. Abenteurer, Romantiker oder einfach nur Strandliebhaber werden es lieben.

Urlaub zu Hause

Solltest du dich, wie viele andere, in die Nordseeküste verliebt haben und möchtest etwas von diesem Urlaubsflair mit nach Hause nehmen, so bietet sich ein Strandkorb im eigenen Zuhause an. Er ist nicht nur alleine oder zu zweit sehr gemütlich, sondern schützt vor Sonne, Wind und Regen. Darüber hinaus ist er ein absolutes Stilelement im Garten oder auf der Terrasse. Bei Strandkorb Hanse findest du beispielsweise viele Modelle für den privaten Gebrauch.

Erfahrungsberichte

„Wir waren letztes Jahr auf Büsum und haben uns mit den Kindern eine Nacht im Strandkorb gegönnt. Unsere beiden Kinder hatten einen und wir ebenso. Das war etwas ganz Besonderes. Vor allem, wenn die anderen Gäste gehen und man weitgehend „alleine“ auf der Insel ist. Das ist ein wahres Naturspektakel; die ganzen Tierstimmen und so. Abends liegst du dann in deinem Strandkorb und kannst unter freiem Himmel die Sterne beobachten. Die Kids haben aus ihrem Strandkorb natürlich eine Höhle gebaut, um sich zurückziehen zu können. Die hatten auch jede Menge Spaß. Ich würde das jederzeit wieder buchen.“

„Ich habe meiner Frau vor ein paar Jahren einen Strandkorb für zu Hause geschenkt, da wir große Nordseefans sind und sie sich nach jedem Urlaub dort einen gewünscht hat. Jedes Mal, wenn wir im Garten ein wenig was gearbeitet haben, ruhen wir uns im Strandkorb aus und es fühlt sich an wie im Urlaub. Vor allem liegt man nebeneinander und nicht auf zwei verschiedenen Couchen. Wir haben beide große Freude daran.“

Datum: 08.05.2020

Schlagworte: