Psychologie: 5 Sofort-Tipps für mehr Selbstbewusstsein

Psychologie: 5 Sofort-Tipps für mehr Selbstbewusstsein

Du könntest in Sachen Selbstvertrauen manchmal einen kleinen Push gebrauchen? Wir sagen dir, mit welch einfachen Mitteln du das schaffst!
 

Jeder kennt das – es gibt Tage, da fühlen wir uns etwas unsicher und sind in uns selbst gekehrt. Das ist ganz normal, schließlich kann man nicht jeden Tag ein mega Selbstbewusstsein ausstrahlen, auch wenn man sonst damit ganz gut ausgestattet ist. Das kann an ganz vielen Sachen liegen wie schlechter Schlaf oder eine unpassende Bemerkung von jemandem. Davon solltest du dich aber nicht herunterziehen lassen. Wir sagen dir deshalb, wie du deinem Selbstvertrauen einen Boost verpasst und sofort zu alter Stärke zurückfindest!

Diese 5 Dinge machen dich sofort selbstbewusster

1. Nimm Haltung ein!

"Sitz grade, Baby – oder willst du einen krummen Rücken?" Wie mussten wir bei dem Satz nicht alle schmunzeln, den Babys Mutter in "Dirty Dancing" zu ihr sagte. Einen krummen Rücken wollen wir auf gar keinen Fall und wer sich gerade macht, wird automatisch ein paar Zentimeter größer. Eine stramme Körperhaltung macht uns sofort stärker und auf andere einen selbstbewussten Eindruck. Probiere den Unterschied!

2. Zieh etwas Schönes an!

Du bist mit dem falschen Bein aufgestanden? Die schlechte Stimmung kann sich über den ganzen Tag hinziehen, wenn man dem nicht Einhalt gebietet. Wenn du an solch einem Morgen deine Lieblingsklamotten anziehst, dann gibt dir das sofort einen Kick. Deine Laune bessert sich umgehend und dein Selbstbewusstsein kehrt zu alter Stärke zurück.

Buchtipp: "Bis hierher und nicht weiter" Wie Sie sich zentrieren, Grenzen setzen und gut für sich sorgen

3. Reden hilft!

Gibt es etwas bei der Arbeit oder privat, was dich verunsichert? Dann suche schnell ein Gespräch mit einer Freundin oder netten Kollegin, die dir schnell weiterhelfen können. Sich auszutauschen, hilft in der Regel sofort. Sollte es ein größeres Problem sein, dann verabrede dich zum Reden. Der Rat von wichtigen, vertrauten Menschen ist immer Gold wert und macht uns innerlich stark.

4. Setz eine Sonnenbrille auf

Du denkst jetzt, was ist bitte das für ein komischer Rat? Wir erklären es dir: Es gibt Tage, da ist jedem Menschen zum Heulen zumute. Und das Letzte, was man dann gebrauchen kann, ist, dass andere den Wasserstand in den Augen sehen und einen womöglich noch darauf ansprechen. Eine Sonnenbrille ist das beste Utensil, um durch solche Tage zu kommen – sie ist wie ein kleiner Schutzschild und hilft enorm, die Fassung zu wahren.

5. "Ich mag mich!"

Für mehr Selbstbewusstsein ist eine gewisse Portion Selbstliebe notwendig – Menschen, denen es daran mangelt, haben im Umkehrschluss nur wenig davon. Natürlich ist dies häufig ein langer Prozess, aber manchmal kann man sich auch ganz schnell pushen, beispielsweise wenn du im Job eine Präsentation halten sollst und Selbstzweifel hast: Sage immer wieder den Satz "Ich mag mich!" zu dir selbst – und zwar ganz laut, bevor du deine Wohnung verlässt. Setze dazu ein Lächeln auf und du wirst sehen, wie du dich automatisch sofort größer machst.
 

Frau traurig
Wenn eine Beziehung auf der Kippe steht, dann ist die Trennung manchmal unausweichlich. Aber woran merkt man eigentlich, dass es wirklich vorbei ist?  
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...