Wohntrend für das nächste Jahr Leben, Einrichten und Gestalten mit Echtholz

Auf den Möbelmessen in unserem Land werden in jedem Jahr aufs Neue die Wohntrends für das kommende Jahr vorgestellt. Der Trend geht im kommenden Jahr deutlich hin zur Verwendung von Echtholz in der Wohnung oder im eigenen Haus. Wir beschäftigen uns näher mit diesem spannenden und interessanten Wohntrend und geben Tipps. Dabei berücksichtigen wir nicht nur Möbel, sondern auch Accessoires aus Echtholz.

photo-1527153613654-a7d90228bd29

Was ist Echtholz eigentlich?

 
Mit Möbeln aus Echtholz hat man die Möglichkeit, z. B. das eigene Wohnzimmer zu Hause stilvoll und schick einzurichten. Echtholz-Möbel sind dabei in der Regel etwas teurer als „normale“ Möbel. Dafür können sie bei geeigneter Pflege meist ein Leben lang halten. Wenn man das notwendige Geld gerade nicht zur Hand hat, kann man die Wohnlandschaft aus Echtholz mit einem Onlinekredit von vexcash.com finanzieren. In der folgenden Übersicht finden Sie einige wichtige Fakten zum Thema Echtholz in Stichpunkten.
 
  • Echtholzmöbel werden meist aus Brettschichtholz hergestellt
  • die Möbel aus Echtholz können aber auch aus MDF-Platten hergestellt werden
  • bei der Herstellung werden auch oft Spanplatten verwendet
  • auf den ersten Blick sieht man den Unterschied zwischen Echtholzmöbeln und Möbeln aus Vollholz nicht
  • Echtholzmöbel sind preiswerter als Vollholzmöbel
  • Grund: Es werden weniger teurere Materialien bei der Herstellung verwendet
 

Wohlfühl-Tipp Nr 1. - Die eigene Küche im Landhausstil einrichten

 
Der bekannte Landhausstil ist nicht nur ein Trend in der Mode. Landhausküchen kommen einfach nicht aus der Mode. Hierbei werden Echtholzmöbel mit einem Landhausdesign verwendet, um der Küche einen ganz natürlichen Charme zu verleihen. Der Landhausstil ist vielfältig und facettenreich. Ob mit eleganter Rahmenoptik, Scandi-Note oder auch romantisch verspielt. Der eigenen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dabei wird mit gedeckten Farben und speziellen Holzelementen eine ganz besondere gemütliche Atmosphäre erzeugt. Die Holzfronten in einer Küche im Landhausstil bestechen durch ihre warmen Farben.
 

Wohlfühl-Tipp Nr. 2: Mit individuellen Ökomöbeln die Umwelt schonen

 
Ökomöbel werden verwendet, um ein gesundes Wohnklima ohne Schadstoffe zu erzeugen. Dabei können die ökologisch verträglichen Möbel ganz individuell gefertigt sein. Wer sich mit speziellen Ökomöbeln einrichtet, steht zu seiner gesamtökologischen Lebenseinstellung und möchte dies auch nach außen zeigen. Heutzutage ist es möglich, nachhaltige Möbel zu produzieren, ohne dabei Abstriche beim Design machen zu müssen.
 

Wohlfühl-Tipp Nr. 3: Mit Kunstobjekten aus Echtholz den Wohnbereich aufwerten

 
Kunstinteressierte nutzen mittlerweile immer häufiger die Möglichkeit, mit Kunst aus Echtholz die eigene Wohnung aufzuwerten. Dabei braucht man gar nicht allzu weit über den Tellerrand zu schauen. Meistens haben die Künstler im direkten Wohnumfeld Kunstobjekte aus Echtholz zu bieten, die sehr attraktiv sind. Auf diese Weise kann man die Künstler der Heimat unterstützen und holt sich die Natur in Form von Echtholzobjekten direkt in die eigenen vier Wände.
 

Echtholz im Alltag – Tipps zu Umgang und Pflege

 
Zwar sind Echtholzmöbel robust und stabil, trotzdem sollte man auf einige besondere Tipps im Alltag achten. So sollte man heiße, scharfe oder nasse Gegenstände nicht ohne einen Schutz auf das Holz stellen. Entfernen Sie ausgelaufene Flüssigkeiten immer sofort! So können keine ungewollten Wasserflecken entstehen. Am besten reinigen Sie die Möbel aus Echtholz in regelmäßigen Abständen mit einem feuchten Tuch. Bei Bedarf sollten Sie hier nachtrocknen. Wenn einmal unverhofft größere Verschmutzungen oder Flecken entstehen, sollten Sie auf keinen Fall zu Reinigungsmitteln greifen. Stattdessen schauen Sie sich im Handel lieber einmal nach auf das Echtholz abgestimmten Mitteln um. Mit Öl oder Wachs haben Sie die Möglichkeit, älterem Holz auf natürliche Art und Weise einen neuen Glanz zu verleihen.
Schlagworte: