Tipps und Tricks Tipps gegen Entscheidungsmüdigkeit

Diese vielen Entscheidungen, die wir täglich treffen müssen … ganz schön lästig. Auch für unser Gehirn. Das wird irgendwann müde und schaltet ab. Leider auf Kosten unserer Laune!

Frau muss sich zwischen Schuhen entscheiden

5 Tipps, wie man der Entscheidungsmüdigkeit ein Schippchen schlägt

STARKER START Ein gutes Frühstück kann nichts ersetzen. Ideal: Joghurt mit süßen Früchten wie Bananen oder Erdbeeren. Das liefert lange Energie.

GUTES TEAM Lerne, Aufgaben und Entscheidungen abzugeben. Bei guter Teamarbeit bleibt jeder Einzelne länger frisch im Oberstübchen.

ECHTE AUSZEIT Du hast am Wochenende mal keine Lust, vom Sofa aufzustehen? Dann bleib sitzen! Nur wenn du dir und deinem Kopf ausreichende Pausen gönnen, könnt ihr beide neue Energie tanken.

SÜSSE VERSUCHUNG Soll ich mir jetzt noch den Milchshake gönnen? Unbedingt! Etwas Zucker am Nachmittag bringt die Synapsen wieder auf Trab. Für Kalorienbewusste geht auch ein Vollkornbrot.

VIEL BEWEGUNG Nimm lieber das Rad als den Bus zur Arbeit. Sport verbessert dauerhaft die Leistungsfähigkeit der grauen Zellen.

Schlagworte: