Einrichtungstipps: Mit kleinen Veränderungen zum glamourösen Schlafzimmer

Rund acht Stunden verbringt ein Mensch im Schlafzimmer, zugegeben mit geschlossenen Augen und im Tiefschlaf. Aber trotzdem ist das Schlafzimmer ein ganz privates Refugium, in dem man möglichst gemütlich und entspannt zur Ruhe kommen möchte. Und da ist auch das Ambiente wichtig. Nicht zu vergessen die besonderen Momente zu zweit, in denen es im Schlafzimmer ganz besonders gemütlich sein soll.

Schlaf Seasons nr10263767
Wer nun meint, sein Schlafzimmer hätte in Sachen Glamourfaktor ein wenig Nachholbedarf, sollte weiterlesen. Euer Schlafzimmer in eine luxuriöse Wohlfühlzone zu verwandeln, ist nicht schwer. Ihr müsst dazu weder teure Umbaumaßnahmen einplanen, noch edle Möbel kaufen.
 
Schon mit eher kleinem Budget und der Hilfe von eleganten Accessoires wird euer Traum von etwas mehr Glanz und Glamour im eigenen Schlafzimmer wahr. Und so geht’s:

Edle Bettwäsche als Glamour-Booster

Ein Bett ist das Herzstück eines Schlafzimmers und oft prominent im Zimmer platziert, manchmal thront es sogar auf einem speziellen Podest. Ist dann hochwertige Bettwäsche aufgezogen, katapultiert das den Glamour-Faktor eures Schlafzimmers steil nach oben. Materialien wie kühles edles Leinen oder zart glänzende Seide geben eurem Bett und damit dem ganzen Raum einen Hauch von High Society und laden ein, sofort zwischen die herrlich edlen Laken zu schlüpfen. Hilfreiche Tipps zu Kauf und Pflege schöner Bettwäsche findet ihr unter www.bettwäsche.net 
Auch locker drapierte, opulente Tagesdecken und Kissen aus Samt zaubern die nötige Eleganz ins Schlafzimmer.

Die richtige Beleuchtung im Schlafzimmer - ein Mix aus Licht und Schatten

Soll es unbedingt eine Deckenleuchte sein, hat ein goldener Kronleuchter mit funkelnden Kristallen sicher das größte Glamour-Potential. Aber Vorsicht! Nichts kann die Stimmung im Schlafzimmer so ruinieren wie die falsche Beleuchtung. Statt einer einzigen Lampe an der Decke, die den Raum gnadenlos mit gleißend hellem Licht ausstrahlt, installiert besser mehrere Lichtinseln, die nur kleine Bereiche eures Schlafzimmers in dezentes elegantes Licht tauchen. Besonders behaglich wirkt euer Schlafzimmer, wenn ihr mit unterschiedlichen Lichtquellen arbeitet. Also ruhig hier einen kleinen direkten Akzent auf euer Lieblingsbild setzen und dort auf indirekte Beleuchtungen im Hintergrund setzen. Zusätzliche kleine Spots an der Decke wirken zurückhaltend und elegant. Und wenn es unbedingt der Kronleuchter sein muss, wählt einen mit Dimmer. So steht der richtigen Beleuchtung im Schlafzimmer nichts im Wege.

Der Boden: Besser dezent statt grell bunt

Neben dem Bett und einer stimmigen Beleuchtung ist der Bodenbelag entscheidend für ein rundum gelungenes luxuriöses Gesamtkonzept. Eine einheitlich dezente Farbgestaltung, gern in natürlichen neutralen Tönen, wirkt edel und sorgt für eine relaxte Stimmung. Flauschige Teppiche aus Fell dürfen für einen luxuriösen Gesamteindruck nicht fehlen.

Goldene Spiegel und Bilderrahmen - Sinnbild für Eleganz

Ein großer Spiegel im Schlafzimmer muss sein. Wo sonst kann man besser das Outfit kontrollieren, als in direkter Nähe zum Kleiderschrank mit all seinen fantastischen Styling-Möglichkeiten. Wenn aber schon ein großer Spiegel, dann bitte mit Rahmen in opulentem Gold, gerne auch ganz lässig an eine Wand gelehnt. Ein echter Quick-Tipp für Glanz in eurem Schlafzimmer.

Dunkle Wandfarbe wie Lila oder Blau sorgen für High Society Flair im Schlafzimmer

Seid ruhig mutig mit Farben und streicht eine Wand eures Schlafzimmers mal in warmem tiefdunklem Farbton. Das sieht in Kombination mit goldenen Akzenten wie Spiegeln oder Bilderrahmen sehr edel, gleichzeitig aber auch ein wenig verrucht aus. Eine perfekte Mischung fürs Schlafzimmer, oder?

Digitales Entgiften und eure Augen strahlen heller als die schönste Deko

Schlafforscher sind der festen Meinung, die hellen Displays aller elektrischen Geräte stören unseren Bio-Rhythmus und damit auch unseren Schlaf. Statt also jeden Tag mit dem Checken von Mails und Social-Media-Kanälen zu beenden, startet doch mal einen ganz persönlichen Digital Detox Versuch und verbannt mehrere Wochen alle technischen Geräte wie Smartphone, Tablet und Laptop aus dem Schlafzimmer. Lest stattdessen regelmäßig ein paar Seiten in einem guten Buch und schlaft darüber einfach ein. Wetten, acht Stunden Schlaf lassen eure Augen mindestens genauso glamourös strahlen, wie die schönsten Deko-Objekte in eurem Schlafzimmer?