21. Dezember 2020
Japandi: DAS ist der größte Interior-Trend für 2021

Japandi: DAS ist der größte Interior-Trend für 2021

Unser Einrichtungsmotto 2021? Die Mischung macht's!

japandi
© iStock

In kaum einem anderen Jahr haben wir SO viel Zeit in unseren eigenen vier Wänden verbracht wie in diesem. Kein Wunder also, dass bei Pinterest & Co. die Suchanfragen nach DIY-Projekten und Interior-Trends enorm in die Höhe gestiegen sind. Im großen Pinterest-Report hat sich da vor allem eine Stilrichtung abgezeichnet, die es den Usern besonders angetan hat: Das Suchvolumen des Einrichtungstrends Japandi hat ein Plus von ganzen 100 Prozent erreicht. Was hinter diesem Trend steckt? Wir verraten es euch!

Japandi – das steckt hinter dem Einrichtungstrend

Die Mischung machts! So oder so ähnlich dürfte wohl das Einrichtungsmotto des neuen Jahres lauten. "Japandi" setzt sich aus den Wörtern "Japan" und "Skandi" zusammen. Und tatsächlich: Der Wohntrend vereint den japanischen und den skandinavischen Wohnstil. Hier trifft japanisches Design auf den skandinavischen Minimalismus, was unglaublich gut harmonisiert. Klare Linien, neutrale Farben und der Mix aus natürlichen Materialien schaffen eine coole und zurückhaltende Ästhetik. We love!

    So setzt ihr Japandi in euren vier Wänden um

    Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch ein paar tolle Japandi-Tipps für euch:

    • schafft klare Linien
    • kombiniert dunkle Töne und unbehandelte Hölzer, um Wärme und Gemütlichkeit zu schaffen mit hellen Farben, die für Klarheit sorgen
    • konzentriert euch auf das Wesentliche und setzt vor allem auf Funktionalität und Schlichtheit
    Fenster putzen, Vorhänge waschen, aufräumen – mit dem Frühling kommt meist der Drang, die Wohnung auf Vordermann zu bringen. Während in Sachen Frühjahrsputz...
    Weiterlesen
    Lade weitere Inhalte ...