4. November 2020
November-Horoskop: SO wird der Monat für euer Sternzeichen

November-Horoskop: SO wird der Monat für euer Sternzeichen

Draußen ist es nicht nur kalt und grau, auch der Lockdown macht den November in diesem Jahr zu einem ganz speziellen Monat. Langweilig wird es dennoch nicht – auf die zwölf Sternzeichen warten wie immer eine Menge Abenteuer, Romanzen und Herausforderungen. Warum der Steinbock besser keine Entscheidungen treffen sollte und der Widder ein bisschen mehr Gelassenheit braucht? Wir verraten euch, was euer Horoskop für euch bereithält.

© iStock

SKORPION

24.10. bis 22.11.

Ab 10. lenkt Merkur euch auf die Überholspur. Ihr werdet dafür nur signalisieren müssen, dass ihr bereit für Neues seid. Von außen kommen Chancen, oder Gespräche eröffnen euch neue Spielwiesen für eure Talente, Gaben, Kompetenzen. Ab 22. erfüllt Venus Liebeswünsche, und im Zusammenspiel mit Merkur wird dann auch der finanzielle Sektor von Glück überstrahlt sein. Es wird also einiges mehr zu feiern geben als „nur“ ein neues Lebensjahr. Herzlichen Glückwunsch!

Hübsche Ketten mit eurem Sternzeichen findet ihr >>

Von Astrologin Claudia Graf-Khounani

© iStock

SCHÜTZE

23.11. bis 21.12.

Nehmt euch an einem der Tage bis zum 22. ein bisschen Zeit (ihr seid geistig und emotional in Hochform!), um eure Wunschliste für 2021 zu erstellen. Darauf sollten praktische Wünsche und Ziele stehen, aber gerne auch verrückte, witzige, schier unerreichbare. Das ist sozusagen der Garten, in dem ihr säen werdet – und das zu einer Zeit, in der die Sterne euren Wünschen Langzeit-Impulse mitgeben!

© iStock

STEINBOCK

22.12. bis 20.1.

Ihr fühlt euch wie in einem Low-Budget-Film? Alles läuft auf Sparflamme, sogar die Gefühle? In Zeiten wie diesen sollte man keine großen Entscheidungen treffen. Auch dann nicht, wenn alles in einem danach drängt. Wartet besser die letzte Novemberwoche ab. Dann seht ihr klarer, und das Herz ist auch wieder wärmer. So lässt es sich dann weiser entscheiden. Wenn überhaupt noch.

Welche Sternzeichen sich nur schlecht entscheiden können, lest ihr hier >>

© iStock

WASSERMANN

21.1. bis 19.2.

Von Venus verwöhnt, von Merkur gepusht. Bis 9. ist das Leben gespickt mit Glück. Es fügt sich eines zum anderen, und das kann sogar der ersehnte Liebespartner sein. Einigen Liierten kann ein Flirt den Kopf verdrehen. Abwarten, wie sich das am Monatsende anfühlt! Ein Entscheidungstag kann der 30. sein. Das ist auch beruflich ein spannendes Datum, wenn ihr da mit einer Entscheidung ringt.

© iStock

FISCHE

20.2. bis 20.3.

Gemach, gemach! Erst ab 10. will Merkur das soziale Leben wieder aufblühen lassen. So lange dürft ihr eure Fische-Romantik pflegen und euch mit dem Schatz eingrooven oder euch als Single ganz auf euch selbst konzentrieren (Beauty, Wellness, Fitness, Wissen). Gut ausgeruht und aufgestellt, kann es dann losgehen mit dem Netzwerken, Flirten, Karrierebasteln und Geldmachen!

© iStock

WIDDER

21.3. bis 20.4.

Einen guten Schuss Gelassenheit braucht es dringend, damit kein zwischenmenschlicher Tsunami losbricht. Zum Glück lässt die Venus-Anspannung zum Monatsende hin nach. Bis es so weit ist: Macht Yoga (oder was euch sonst runterbringt) zur Entspannung! Am 30. achtsam sein: Der Vollmond (in den Zwillingen) aktiviert eure kreative Seite. Ideen mit Zukunftspotenzial sind dann möglich.

Welche Sternzeichen besonders kreativ sind? Das erfahrt ihr hier >>

© iStock

STIER

21.4. bis 20.5.

Um den 15. herum switcht euch der Neumond im Oppositions-Zeichen Skorpion von leise auf laut. Überall gibt’s rote Tücher, die euch eure übliche Gelassenheit vergessen lassen. Aber warum eigentlich immer geduldig und ruhig sein? Auch ihr dürft mal austicken! Dass dadurch kein großer Schaden entsteht, garantiert euch Jupiter. Es geht um Grenzen, die jetzt mal gezogen werden müssen.

© iStock

ZWILLINGE

21.5. bis 21.6.

Ihr lustwandelt auf Venus-Spuren. Die Genussfreude ist groß, die Gefühle sind heiß, die Ausstrahlung sexy. Die Liebes-Sehnsucht bei den Singles wird angeheizt (Mars ist ja auch da!), und es schaut ganz danach aus, als würde sie jemand stillen. Ob daraus eine Langzeit-Verbindung wird, ist fraglich. Aber damit könnt ihr als Zwilling ja umgehen. Ihr lebt im Hier und Jetzt. Wen kümmert morgen?

© iStock

KREBS

22.6. bis 22.7.

Die Stimmung kann frostig werden. Das tut euch als anhänglichen, sensiblen Krebsen doppelt weh. Aber reden fällt ja auch so schwer, oder? Sicher ist: Aussitzen lassen sich Probleme nicht immer, schon gar keine, die die Partnerschaft oder eine enge Freundschaft betreffen. Ab 10. dann nimmt die Kommunikation Fahrt auf, ab 22. wird es dank Venus wieder wärmer. Dann finden sich auch Lösungen.

© iStock

LÖWE

23.7. bis 23.8.

Als Löwen bestecht ihr mit eurem selbstbewussten Glow, aber oft genug löst ihr damit bei anderen Frauen auch Neidgefühle aus. Vorsicht: Zum Monatsende hin können sich einige (Kolleginnen!) derart minderwertig fühlen, dass sie sich Kampfstrategien ausdenken. Schaut genau hin und gebt euch betont warmherzig. Auch mal bitten oder um Rat fragen kann einen Zickenkrieg abwenden.

Hier verraten wir euch, welche Sternzeichen die größten Zicken sind >>

© iStock

JUNGFRAU

24.8. bis 23.9.

Am 10. hat die Verschnaufpause ein Ende. Tadaa! Merkur ist wieder da und mit ihm aufregende Gedanken. Um den 15. kann euch das Gesetz der Anziehung etwas bringen, das ihr euch von Herzen wünscht. Das kann eine Job- Chance sein, ein liebender Mensch oder die Antwort auf eine große Frage. Ab 22. bereinigt Venus etwas Zwischenmenschliches und macht Romantik zum Lieblingsthema.

© iStock

WAAGE

24.9. bis 23.10.

Auch wenn Frechheit nicht zu eurem feinen Naturell passt, kann es jetzt nicht schaden, etwas „unverschämter“ zu sein. Bis 9. lohnt es sich, frech zu bitten und zu fordern, vor allem im beruflichen bzw. geschäftlichen Umfeld. Ihr werdet staunen, was dabei für euch herumkommt! Am 30. (Vollmond in den befreundeten Zwillingen) bereit sein für einen großen Schritt oder eine Erkenntnis fix umsetzen!

Lade weitere Inhalte ...