10. Februar 2021
Können Hunde und Katzen Corona bekommen?

Können Hunde und Katzen Corona bekommen?

Das Coronavirus beherrscht noch immer unseren Alltag und mit Sicherheit hast auch du dich schon einmal gefragt, ob dein Hund oder deine Katze ebenfalls an Covid-19 erkranken kann. Wir verraten dir, was du als Haustierbesitzer wissen musst.

© Unsplash

Was Covid-19 angeht, gewinnt die Forschung immer wieder neue Erkenntnisse. Während man sich zu Beginn der Pandemie noch sicher war, dass eine Übertragung des Coronavirus zwischen Mensch und Haustier relativ unwahrscheinlich ist, belegen aktuelle Forschungsergebnisse das genaue Gegenteil. Forscher sind sich sicher: Eine Ansteckung von Haustieren ist nicht länger auszuschließen.

Könne sowohl Hunde als auch Katzen an Corona erkranken?

Wird ein Hund positiv auf Corona getestet, bedeutet dies jedoch nicht, dass dieser auch an den typischen Symptomen erkrankt – zumindest wurde dies noch nicht nachgewiesen. Katzen hingegen können tatsächlich Symptome zeige. Diese äußern sich zum Beispiel in einem trockenen Husten.

Können Haustiere das Coronavirus übertragen?

Während infizierte Menschen den Kontakt zu ihren Haustieren meiden sollten, ist laut dem Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) bisher jedoch nicht bekannt, ob Hunde oder Katzen ebenfalls eine Rolle bei der Verbreitung des Coronavirus spielen. Nach dem aktuellen Kentnissstand müsstest du dich als gesunde Person also nicht von deinem Haustier fernhalten, sollte dieses das Virus in sich tragen.

Das solltest du mit deinem Haustier tun, wenn du infiziert bist

Hast du dich mit Corona infiziert, ist Vorsicht geboten. So empfiehlt das FLI zum Beispiel, dass du in einem solchen Fall den Kontakt zu deinem Haustier möglichst vermeiden solltest. Dein Tier darf und sollte in deinem Haushalt verbleiben, jedoch müssen allgemeine Hygieneregeln unbedingt eingehalten werden.

Das Gassigehen mit deinem Hund sollte zudem eine Person übernehmen, die nicht deinem Haushalt angehört. Auch hierbei müssen die generellen Hygieneprinzipien beachtet werden. Denke immer daran, dass sich das Coronavirus auch über das Halsband, die Leine und das Fell deines Hundes übertragen kann.

Hat dein Hund gerade gefressen, solltest du ein paar Dinge beachten, damit es ihm nicht schlecht geht. Wir verraten dir, was es unbedingt zu vermeiden gilt.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...