19. Februar 2021
5 Möglichkeiten, deiner Katze Zuneigung zu zeigen

5 Möglichkeiten, deiner Katze Zuneigung zu zeigen

Du willst deiner Katze zeigen, dass du sie so richtig lieb hast? Dann versuche es doch mal so!

© Pexels

Katzen sind ja bekanntlich ganz unabhängige Tiere, denen es nur sehr schwerfällt, Menschen gegenüber ihre Zuneigung zu zeigen. Ab und an suchen aber auch sie nach unserer Nähe. Wie du deiner Katze in einem solchen Fall zeigen kannst, dass du sie lieb hast, verraten wir dir hier.

So zeigst du deiner Katze deine Zuneigung

1. Spiele mit deiner Katze

Deine Katze hat von Natur aus einen ausgeprägten Spieltrieb. Nimm dir also hin und wieder die Zeit und spiele etwas mit ihr. Manche Katzen spielen gerne mit Angel und Wedel, andere bevorzugen Bälle oder Stoffmäuse – schau einfach, womit du deine Katze am ehesten begeistern kannst.

2. Gib deiner Katze einen Nasenkuss

Begrüßen sich Katzen untereinander, kann man häufig beobachten, dass sie sich gegenseitig an der Nase reiben. Auch du kannst deiner Katze deine Zuneigung ausdrücken, indem du ihr deine Nase hinhältst. Schnuppert sie an dieser, hat sie dich garantiert genau so lieb wie du sie!

3. Sei deiner Katze gegenüber zugänglich

Katzen sind ja recht eigensinnig. So möchten sie zum Beispiel selbst bestimmten, wann Zeit für Zuneigung ist. Von daher solltest du besser immer zugänglich für deinen Stubentiger sein.

4. Gehe vor deiner Katze in die Hocke

Klingt banal, wirkt aber wahre Wunder. Gehst du vor deiner Katze in die Hocke und begegnest du ihr so auf Augenhöhe, zeigst du ihr damit Respekt und Wertschätzung. Schließlich wirkst du auf deine Katze so weniger bedrohlich und monströs.

5. Sorge für eine gute Ernährung deines Vierbeiners

Liebe geht halt durch den Magen – und das gilt natürlich auch für Katzen. Sorgst du stets dafür, dass deine Katze qualitativ hochwertiges Futter bekommt und verwöhnst du sie ab und an mit Leckerlis, weiß sie, dass du es gut mit ihr meinst.

Du liebst deine Katze abgöttisch und wunderst dich, warum aus der kleinen Samtpfote hin und wieder ein echter Stubentiger wird? Vielleicht ist es ja dein...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...