11. Februar 2021
3 Dinge, die du niemals mit einem fremden Hund tun solltest

3 Dinge, die du niemals mit einem fremden Hund tun solltest

Wusstest du, dass man manche Dinge mit einem fremden Hund besser nicht tun sollte? Wir verraten dir, was du bei einer solchen Begegnung lieber vermeiden solltest.

Ja, nicht jede Begegnung mit einem fremden Hund endet mit liebevollen Streicheleinheiten. Tatsächlich kann so ein Aufeinandertreffen manchmal sogar ziemlich gefährlich sein – zumindest wenn du eines der folgenden Dinge tust, die man mit einem fremden Hund lieber nicht machen sollte.

Diese Dinge solltest du nie mit einem fremden Hund tun

1. Du gehst zu schnell auf den Hund zu

Egal wie süß der fremde Hund auch sein mag – auf ihn zuzurennen, ist niemals eine gute Idee. Hunde brauchen erst einmal eine gewisse Zeit, um fremde Menschen zu beschnüffeln. Drückst du deine Freude in zu schnellen Bewegungen aus, könnte dies beim Tier Angst auslösen und es irritieren. Warte lieber so lange ab, bis dich der fremde Hund ausreichend beschnüffelt hat. Dann darfst du mit deinen Streicheleinheiten beginnen.

2. Du schaust den Hund böse an

Tatsächlich können Hunde laut einer Studie aus dem Journal „Cell Press“ unterscheiden, ob ein Mensch ihn glücklich oder gar wütend anschaut. Blickst du einen Hund also mit einer eher grimmigen Mine an, erkennt der fremde Vierbeiner das sofort – und verbinden dies natürlich mit einer negativen Assoziation.

3. Dem Besitzer des fremden Hundes mit dem eigenen Hund spielen lassen

Wusstest du, dass auch Hunde so etwas wie Eifersucht spüren können? Dies haben Forscher der University of California in San Diego im Rahmen einer Studie herausgefunden. Den Besitzer des fremden Hundes mit deinem eigenen Vierbeiner spielen zu lassen, ist also keine gute Idee. Schließlich könnte der fremde Hund eifersüchtig sein und im schlimmsten Fall sogar aggressiv reagieren.

Hat dein Hund gerade erst gefressen, solltest du ein paar Dinge beachten, damit es ihm nicht schlecht geht. Wir verraten dir, was es unbedingt zu vermeiden gilt...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...