5 Anzeichen, dass ihr euren Kleiderschrank ausmisten solltet

5 Anzeichen, dass ihr euren Kleiderschrank ausmisten solltet

Warum ausgerechnet jetzt die beste Zeit ist, um endlich mal wieder den Kleiderschrank auszumisten? Diese 5 Anzeichen verraten es euch!

Etwas Ballast loszuwerden tut natürlich immer gut – und auch der Saisonwechsel ist die perfekte Gelegenheit, um mal wieder auszumisten. Davon mal abgesehen gibt es aber noch diese 4 Anzeichen, die euch verraten, dass es wirklich höchste Zeit ist, ein wenig auszusortieren!

Diese Fehler beim Aussortieren von Kleidung solltet ihr NIE machen >>

Woran ihr erkennt, dass ihr euren Kleiderschrank ausmisten solltet

1. Ihr habt "nichts zum Anziehen"

Eine Hose ist zu klein, die andere sitzt irgendwie unvorteilhaft oder zwickt am Bund. Der Klassiker! Ihr steht vor eurem prall gefüllten Kleiderschrank und findet einfach nichts anzuziehen. Wenn ihr diese Hosen jedoch nicht tragen möchtet, dann gebt euch doch einen Ruck und sortiert sie direkt aus. Unnötige Extrarunden bleiben euch so in Zukunft erspart – und ihr habt wieder Platz, um euren Kleiderschrank mit Teilen zu füllen, die ihr wirklich anziehen möchtet.

2. Ihr vermisst bestimmte Kleidungsstücke nicht

Manche Kleidungsstücke tragt ihr andauernd, die anderen, nun ja, entpuppen sich immer mehr als typische Schrankleichen, die sich irgendwo im obersten Regalfach verstecken und einfach nie hervorgeholt werden. Eigentlich doch ein klares Anzeichen, dass ihr euren Kleiderschrank aussortieren solltet, oder etwa nicht? Was ihr nicht vermisst, kann weg.

Im Video: Weg damit! Diese Schuhe solltest du sofort aussortieren

3. Ihr seid nicht ihr selbst

Schaut ihr in den Kleiderschrank und findet einfach nichts, indem ihr euch wirklich wie ihr selbst fühlt? Dass man sich im Laufe des Lebens weiterentwickelt und sich dadurch auch der eigene Style verändert, ist völlig normal. Höchste Zeit also, etwas Neues auszuprobieren – und sich von alten Kleidungsstücken zu trennen.

Auch spannend: So bewahrt ihr aussortierte Kleidung richtig auf >>

4. Ihr hortet defekte Kleidung

Auf euren weißen Shirts zeichnen sich auch nach der Wäsche noch unschöne Ränder unter den Achseln ab, bei euren Jeans lösen sich so langsam aber sicher die Nähte – und auch eure Socken sind irgendwie ausgeleiert? Dann ist es an der Zeit, auszumisten! Legt die kaputten die Kleidungsstücke also nicht wieder zurück in den Schrank, sondern direkt zur Seite. Ihr werden sie eh nicht mehr tragen.

5. Ihr habt Kleidung in verschiedenen Größen

Gut, wenn man zu Gewichtsschwankungen neigt, dann sollte man zuvor passende Größen nicht sofort aussortieren. Wenn du aber deine momentane Kleidergröße bereits über einen längeren Zeitraum hältst und die Zeichen gut stehen, dass dies auch so bleibt, dann kannst du nicht mehr passende Modelle getrost verabschieden.

Diese Kleidungsstücke solltet ihr niemals aussortieren>>

Frau sortiert Kleidung
Den Kleiderschrank sollte man regelmäßig ausmisten, doch Fashionistas wissen, dass man DIESE 4 Dinge auf jeden Fall behalten sollte. Welche das sind, verraten...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...