Wellness & Gesundheit Healing Hotels - Was steckt hinter dem Wellness-Konzept?

Die Lasten des Alltags treiben uns immer öfter in die Spa- und Wellnesshotels dieser Welt - meist jedoch mit nur kurzfristigem Erfolg. Sogenannte Healing Hotels versprechen Erholung mit Medizin und langfristigen Erfolg.

Healing Hotel Castrocaro Terme

Tolle Healing-Hotels

Von wegen Maniküre und Tätschel-Massage! Bei echten Healing Hotels stehen körperliche Erneuerung und ganzheitliches Wohlbefinden im Vordergrund, viel Bewegung und gesundes Essen. Wir haben vier Hotels für euch getestet:

Kamalaya auf Koh Samui

Ein Anti-Stress-Programm in Thailand beinhaltet diverse Massagen über den Tag verteilt, von der Ganzkörper- über die thailändische Bauchmassage bis hin zur Fußmassage. Hinzu kommen Gesprächsrunden zur Stressbewältigung und dem richtigen Zeitmanagement. Hier gibt es keinen festen Ernärungsplan, jedoch sitzt man am "Community-Table" beim Abendessen zusammen und trifft so spannende Leute aus aller Welt, die hier komplette Entspannung und vor allem das Ziel von Kamalaya suchen: die Verbindung zu sich wiederherzustellen. Und das klappt ganz gut, ohne Ablenkung von außen. Meditationskurse, aber auch Yoga-, Pilates- und Walkingklassen runden das Programm in der traumhaften Strandgegend ab.

Long Life Clinic Castrocaro Terme bei Bologna

Eine Stunde Fahrtzeit von der pulsierenden Universitätsstadt Bologna entfernt, findet man den kleinen norditalienischen Ort Castrocaro Terme. Der Ort ist seit jeher für sein mineralreiches Wasser bekannt und beliebt, wird es doch zur Behandlung von Rheuma, Hauterkrankungen aber auch Atembeschwerden eingesetzt. Was eignet sich da besser als ein "Healing Hotel": Long Life Clinic mit anschließendem Grand Hotel. Und dieses ist nicht irgendein Hotel. Dank seines Art Déco Stils, der sich im Interieur, in Mosaiken und der Dekoration wiederfindet, bekommt man das Gefühl auf einer künstlerischen Zeitreise zu sein. In der Long Life Clinic wird nach einem ärztlichen Check-up ein individuelles Programm (je nach Schwerpunkt, wie z.B. Stressbewältigung, Gewichtsverlust, Entgiftung u.a.) zur Ernährung und zur Fitnesssteigerung zusammengestellt - und letztere fällt gar nicht schwer: beim Yoga im herrlichen hoteleigenen Park.

Lanserhof bei Innsbruck

Reinen Wellness-Urlaub im Sinne von "Welche Pediküre gönne ich mir heute?" bekommt man hier nicht. Im Lanserhof geht es um die Frage "Wie fühle ich mich?" und eignet sich für alle, die im Alltag eingespannt sind, wenig Zeit haben und so einen Aufenthalt nutzen, um einen körperlichen und seelischen Rundum-Check zu machen. Perfekt auch zur Burnout-Prophylaxe. Ärzte untersuchen die Gäste bzw. Patienten eingehend. Hier greift das Lans Med Concept: ein System, das aus verschiedenen Diagnose- und Therapieformen besteht, von Naturheilkunde über Energiemedizin bis hin zu Psychologie. Detox-Ernährung, Bäder und Massagen warten dann auf die Urlauber, dazu ein Sportprogramm, das man sich selber zusammenstellt. Was man mitnehmt: Den Alltag anzuhalten und einmal richtig tief durchzuatmen. Neue Sportarten und Entspannungstechniken (wie die Cranio-Sakral-Therapie) auszuprobieren ist außerdem ein Highlight des Aufenthalts im Lanserhof.

Sha Wellness Clinic in Alicante

Strahlender Himmel, tiefblaues Meer, grüne Pinienwälder… hier lässt man sich schnell täuschen – die Sha Wellness Clinic ist jedoch kein Ort zum Löcher-in-die-Luft-Starren und Füße-Hochlegen. Essen, Sport und Entspannung – alles wird hier von einem erstklassigen Team aus Schulmedizinern und Makrobiotik-Experten straff durchgeplant und auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste zugeschnitten. Schlanker werden, jünger aussehen, besser schlafen – für jedes Ziel gibt es ein passendes Programm. Die üppigen Sportprogramme und diverser Massagen von Reiki bis Relax fördern die entgiftende Wirkung der zucker- und tierfreien Kost. Was man mitnimmt: den bewussten Ernährungsstil - wenn auch nicht mit makrobiotischer Kost, wie in der Klinik, da dies im alltag schwer umzusetzen ist. Doch den morgendlichen Milchkaffee kann man zurück im Alltag durch Getreidekaffee ersetzen, das Jodsalz aus dem Supermarkt durch Bio-Meersalz.

Schlagworte: