Anzeige Verspannt? Flexibel bleiben mit „Wärme to go“

Wärmende Sonnenstrahlen oder heißer Tee – eine Wohltat! Doch Wärme kann mehr. Wenn uns der Stress sprichwörtlich im Nacken sitzt und der Rücken schmerzhaft verspannt ist, hilft sie uns wieder auf die Sprünge. Neueste 3D-Spiraltechnik macht‘s möglich.

Mood-Bild Thermaplast

Autsch! Der Griff zum Lieblingspulli im Regal wird zur Herausforderung. Jede Bewegung schmerzt. Kaum jemand, der nicht schon einmal Bekanntschaft mit schmerzhaften Verspannungen gemacht hat. Acht von zehn Deutschen leiden regelmäßig unter unspezifischen Muskel- und Rückenschmerzen1. Die Mittagspause mal wieder vor dem PC verbracht, vom Meeting direkt in die Telefonkonferenz gespurtet und den ganzen Nachmittag mit den Kids unterwegs gewesen? Oft sind einseitige Belastungen, Fehlhaltungen, mangelnde Bewegung oder Stress die Ursachen für die Überlastung von Muskeln und Bändern.   

Unspezifische Muskel- und Rückenschmerzen bremsen uns regelrecht aus. Die gewohnte Flexibilität und Mobilität sind stark eingeschränkt. Im Job bewegt man sich steif und gehemmt, auf das Treffen mit den Freunden verzichtet man lieber ganz, auf den Sport sowieso. Die zentrale Frage, die uns jetzt umtreibt: Wie lassen sich Rückenschmerzen sanft und ohne Nebenwirkungen lindern? Die Antwort liefert die entspannende, therapeutische Tiefenwärme.   

Die neue Generation der Wärmepflaster

Das neue Thermaplast Med Spiral Heat Wärme-Pad bringt die Wärme direkt dorthin, wo sie gebraucht wird. Und das ganz ohne Arzneimittel-Wirkstoff. Ob am Nacken oder unteren Rücken, an der Schulter oder an oberen Rückenpartien, das Wärme-Pad entfaltet 12 Stunden lang entspannende therapeutische Tiefenwärme direkt am Schmerzpunkt. Ohne Einschränkung der eigenen Beweglichkeit, ohne Verrutschen oder verräterisches Knistern. Wie das funktioniert?
 
Eine einzigartige 3D-Spiraltechnologie macht es möglich. In das weiche Vliesmaterial der Wärme-Pads wurden selbsterwärmende 3D-Flex Spiralen eingearbeitet. Sie bieten eine sehr hohe Elastizität in sämtliche Richtungen: in die Horizontale, die Höhe und auch die Tiefe. Das Wärme-Pad passt sich jeder Körperkontur an und macht, selbst an stark beanspruchten Körperarealen, jede Bewegung mit, jobtauglich und ganz diskret. Dank bewährter Pflastertechnologie von Hansaplast haftet das Wärme-Pad vollflächig und sicher auf der Haut und sorgt dabei für einen angenehmen Tragekomfort.  
Die neuen Thermaplast Med Spiral Heat Wärme-Pads gibt es ab sofort in der Apotheke in zwei Varianten: Als ergonomisch passendes Pad mit zwei 3D-Flex Wärmespiralen für die Anwendung bei schmerzhaften Muskelverspannungen im Bereich des unteren Rückens oder des Nackens. Für eine flexible Anwendung auch an kleineren Schmerzpunkten, etwa an der Schulter oder am oberen Rücken, gibt es das kleinere, runde Wärme-Pad mit einer 3D-Flex Wärmespirale. So passen sich die Wärme-Pads jeder Bewegung an und sorgen dafür, dass wir schnell wieder flexibel und mobil sind.
     
 
1 Robert Koch-Institut. Gesundheitsberichterstattung des Bundes, Heft 53, Rückenschmerzen, 2012.