Sommerbräune 6 Tipps, den Sommerteint zu halten

Kaum aus dem Urlaub oder vom letzten Badesee-Besuch zurück, verabschiedet sich der Sommer um dem Herbst Platz zu machen. Petra verrät, wie ihr eure Sommerbräune so lange wie möglich halten könnt.

selbstbraeuner-richtig-auftragen

Petra weiß, wie ihr eure Urlaubsbräune besser erhaltet! Zusammen mit Dermatologin Livia Zanardo hat petra.de für euch die besten Tipps zusammengestellt.

Die Sommerbräune durch richtige Ernährung halten:

Eine gesunde, vitaminreiche Ernährung unterstützt die Bräunung und beugt bleibenden Sonnenschäden vor. Bei einem Mangel zeigt sich die Haut schuppig, rissig sowie glanzlos. Ausreichend zu trinken erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und hilft, die Urlaubsbräune zu bewahren.

Durch sanftes Waschen die Urlaubsbräune halten

Alles was die Haut austrocknet, wie etwa häufiges, langes und heißes Duschen, fördert die Abschuppung, und die Haut wirkt stumpf. Lieber nur kurz lauwarm abspülen. Anschließend am besten gleich eincremen, denn jetzt ziehen die Produkte schnell ein.

Den Grauschleier über dem Sommerteint entfernen

Gerade nach dem Sommer sollte man regelmäßig und sanft (!) peelen, denn ansonsten liegen die schon erwähnten abgestorbenen Hautschüppchen wie ein Grauschleier über dem Bronzeton, und der sieht dann matt und ungleichmäßig aus. Tipp: Öle und Lotionen mit goldenem Schimmer vertiefen den Sommer-Glow optisch.

Die richtigen Pflegeprodukte verwenden

Ideal ist eine ausgewogene Mischung aus Feuchtigkeit und Fett, am besten ohne Alkohol. Feuchtigkeit sorgt für pralle Haut, Fett für Geschmeidigkeit. Sie können auch selbst ein paar Tropfen Avocadokern- oder Mandelöl in Lotionen mischen. Meiden sollten Sie säurehaltige Präparate und Retinol, denn die beschleunigen die „Abschilferung“. Feuchtigkeitsspendende Seren hingegen binden die Hautzellen, und Antioxidantien lindern Zellschäden bis zu zwölf Stunden nach dem Sonnen.

Sommerbräune schummeln

Produkte, welche die Melaninbildung anregen, helfen, die natürliche Bräune um einige Wochen zu verlängern. Selbstbräuner funktionieren auch gut – am längsten hält die professionell mit Airbrush aufgetragene Variante. Produkte aus der Drogerie sollten Sie zur Sicherheit vor der Anwendung testen, um einen Gelbstich auszuschließen. Und schnelle Ergebnisse erzielen Sie mit Bronzing-Puder, getönten Gelen und Tagescremes.