Fitness Weitere Tipps für Abnehmen im Urlaub

Wie lautet ein Sprichwort so schön: „Zwischen Neujahr und Weihnachten nehme ich immer zu.“ Denn wenn wir mal ganz ehrlich sind, dann sind es nachher nicht nur die Weihnachtskekse die so unschön über die Jeans schielen. Den Druck schlank für den Strand zu sein kennt jede Frau. Und jedes Jahr machen wir uns neue Vorsätze. Aber wussten Sie auch, dass Sie auch einfach im Wellnessurlaub abnehmen können?

abnehmen-im-urlaub

Urlaubsfalle 4: Cocktails, Säfte und Co.

Es ist heiß. Sie schwitzen. Also haben Sie viel Durst! Das ist auch gut. Aber Finger weg von Limonade oder Cola! Wechseln Sie lieber zu Wasser. Trinken Sie sich einfach schlank!

Unser Tipp: Mischen Sie Ihr Wasser mit etwas Zitronensaft.

Urlaubsfalle 5: Party

Ach ja... Sie sind richtig entspannt. Da kann man sich doch auch schon einmal am Nachmittag einen kleinen Cocktail gönnen oder? Am Abend gibt es dann noch etwas Wein, oder ein paar Bier. Und Abends bei Tanzen folgen vielleicht noch ein paar Kurze. Da gehen Sie allein durch den Alkohol mit circa 800 Kalorien mehr am Tag raus. Sie sollten den Verzehr alkoholischer Getränke eher auf den späten Abend legen. Denn Alkohol verlangsamt den Stoffwechsel und das Abendessen wandert noch schneller auf die Hüften.

Unser Tipp: Streichen Sie Mixgetränke mit Cola und Co. und zuckrige Cocktails ganz von Ihrer Liste. Ein Glas trockener Wein am Abend ist kein problem.

Urlaubsfalle 6: Spätes Essen

Im Süden wird gerne spät am Abend noch deftig und viel gegessen. Versuchen Sie Ihren normalen Rhythmus beizubehalten. Sie bezahlen das späte Schlemmen mit Schlaflosigkeit und extra Pfunden!

Unser Tipp: Wenn das Abendessen mal sehr spät ausfällt sollten Sie lieber zu einem leichten Snack greifen.

Autor: Julia Rosicki

Schlagworte: