Rouge-Regeln Strahlen wie die Stars

Model Helena Christensen ist unsere Königin der verführerischen Apfelbäckchen. Wollen Sie auch? Mit diesen Tipps sind Gesichts-Konturen à la Hollywood nur wenige Pinselstriche entfernt

Rouge vom MAC

AUSPROBIEREN


Der Schlüssel zu sexy modellierten Wangenknochen ist das Spiel mit Licht und Schatten.

Der Trick: mit hellen Farben (Highlighter) die höchsten Partien betonen, am tiefsten Punkt der Wange die dunkelste Rougefarbe setzen.

Ein der Foundation angepasster Farbton betont – als Kontrapunkt zur Wange – die Kinnlinie.

 

LIEBER LASSEN


Absolutes No-No: glitzerige und glimmerige Produkte als Rouge-Ersatz verwenden! Das wirkt trashig und betont Partien, die besser – rein schminktechnisch – im Dunkeln bleiben sollten.

Highlighter gehören ausschließlich auf exponierte Gesichtspartien, z. B. die Brauenbögen und, wie oben erklärt, auf die höchste Stelle der Wangen.
Schlagworte:
Quelle: Petra, Ausgabe 11/2010