Zucker, Alkohol und Co. Unreine Haut: Diese 5 Lebensmittel ruinieren deinen Teint

Nicht nur Rauchen und zu viel Sonne lassen die Haut alt aussehen - auch wer regelmäßig die falschen Dinge isst und trinkt, ruiniert seinen Teint. Wir sagen euch, welche Lebensmittel ihr besser weglassen solltet.

Lebensmittel-schlechte-Haut

Diese 6 Lebensmittel sorgen für schlechte Haut:

1. Schokolade, Eiscreme & Co.

Ob Schokolade die Haut schlecht macht oder nicht spalten sich die Meinungen. Die Antwort darauf: Jein. Nicht der darin enthaltende Kakao sorgt für fiese Unreinheiten und ölige Haut, sondern der industriell verarbeiteter Zucker und das Milchpulver. Laut Studien soll Kakao nämlich gut für unsere Haut sein. Antioxidantien und andere entzündungshemmende Stoffe sorgen sogar dafür, dass unsere Haut jung und frisch bleibt. 

Unser Tipp: Lieber zu dunkler Zartbitterschokolade greifen. Die enthält wesentlich weniger Zucker und beugt sogar Heißhungerattacken auf noch süßere Sachen vor. Zucker allgemein läss nämlich die Hautfasern verhärten und vorzeitig altern. Außerdem können Insulinrezeptoren an unseren Talgdrüsen auf Zucker- und Weißmehl mit Unreinheiten reagieren. Daher: Wer dazu neigt, sollte hier lieber kürzertreten.