Mehr Volumen im Haar mit ein paar kleinen Tricks Tipps von den Star-Stylisten

„Big Hair“ und damit meinen wir toll voluminöses Haar ist nahezu durchgehend in Mode. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach die Haare perfekt in Form zu kriegen. Damit es euch gelingt, haben wir die Stars der Friseur-Szene um ihre besten Tipps für Haare mit Volumen gebeten – let’s föhn together!

Voluminöse Haare

Armin Morbach, bekannter TV-Stylist und Schwarzkopf-Professional-Experte aus Hamburg, empfiehlt:

5. Unsichtbare Stützhaare

„Ideal bei kurzem Haar: sich beim Friseur so genannte ,Stützhaare‘ schneiden lassen. Dabei werden die unter dem Deckhaar liegenden Haare mit einer Modellierschere gekürzt. Sie geben Halt und sorgen für das gewünschte Volumen.“

6. Farbe wirkt Wunder 

„Eine Coloration mit warmen Reflexen bei Brünetten oder helle Strähnchen bei Blondinen erzeugt optisch mehr Fülle. Außerdem quillt beim Färben die Schuppenschicht des einzelnen Haares leicht auf, was die Haare griffiger macht und sie voller wirken lässt.“

Ben Cooke, ehemaliger Hair-Stylist von Victoria Beckham, meint:

7. Häufiger waschen!

„Fettiges Haar ist der absolute Volumen-Killer. Gerade im Sommer, wenn wir viel schwitzen, muss das Haar öfter gewaschen werden. Pflege-Produkte, die effektiv reinigen, und anschließendes gründliches Spülen sind sehr, sehr wichtig. Dann klappt’s auch mit dem gewünschten ,Big Hair‘.“

8. Kopfhaut-Massage

„Kopfüber föhnen und die Kopfhaut mit kreisenden Bewegungen massieren – das erzeugt viel Ansatz-Volumen. Die Haare mit den Fingern dabei auflockern, bis das Haar zu ca. 80 % trocken ist. Längere Bobs mit einer Haarklemme feststecken, lange Mähnen zu einem lockeren Knoten am Oberkopf zusammendrehen und trocknen lassen – erzeugt nach dem Öffnen ein klasse Volumen.“

 

Schlagworte: