Sommer-Bräune Bräune verlängern: SO erhaltet ihr euren Sommer-Glow

Der Sommer neigt sich so langsam dem Ende zu und du bist noch nicht bereit, dich schon von deiner Bräune zu verabschieden? Wir verraten dir, mit welchen Tipps dir dein Sommer-Glow garantiert noch bis in den Herbst hinein erhalten bleibt.

bräune-verlängern

Eine sonnengebräunte Haut ist DAS Goal in jedem Urlaub – wäre sie nur nicht immer so schnell wieder verschwunden. Doch keine Sorge! Mit den folgenden Tipps hast du garantiert ein bisschen länger was von deinem mühevoll erarbeiteten Sommer-Teint.

Sonnenbaden: Das solltest du beachten

Schon beim Sonnenbaden selbst gibt es einige Dinge zu beachten, damit deine Urlaubsbräune möglichst lange anhält. So solltest du dich zum Beispiel niemals in die pralle Sonne legen, sondern dich immer mit einem Sonnenschirm und einer Sonnencreme schützen. Die Bräune, die du im "Schatten" bekommst, ist nämlich um einiges gesünder, gleichmäßiger und lang anhaltender! Das Risiko, einen Sonnenbrand zu bekommen, umgehst du so ebenfalls – und pellende Haut ist der wohl größte Feind deiner hübschen Bräune.

Mit diesen Tipps erhältst du deine Bräune

1. Eincremen

Die obere Hautschicht erneuert sich alle 28 Tage – genau so lange dauert es also, bis deine gewohnte Blässe wieder ans Licht kommt. Wenn du diesen Prozess der Regeneration etwas verzögern möchtest, solltest du deine Haut mit viel Feuchtigkeit, Antioxidantien und hautberuhigenden Wirkstoffen versorgen. After-Sun-Produkte, die Aloe vera, Hyaluronsäuren oder Glycerin enthalten, sind besonders gut geeignet.

Dieser Tan Maximizer ist besonders beliebt bei Amazon-Kunden >>

2. Weniger Duschen

Ups! Auch wenn es gerade im Sommer schwerfällt: Mit jeder Dusche verlierst du an Bräune – erst recht, wenn du zu heiß duschst. Dadurch trocknet die Haut nämlich aus, wird rau und beginnt zu schuppen. Dusche dich also lieber nur kurz und kalt ab und pflege deine Haut unter der Dusche mit einer pflegenden Duschcreme oder einem Duschöl. Absolut tabu sind Peelings und ein zu dolles Abrubbeln mit dem Handtuch.

3. Richtig ernähren

Wer sich lange an seiner Sommerbräune erfreuen möchte, sollte vor allem auch auf die richtige Ernährung achten. Oberste Regel: Viel trinken! Dadurch bleibt deine Haut schön prall und braun. Auch Obst- und Gemüse liefern viel Flüssigkeit und wichtige Vitamine, die dir dabei helfen können, deine Bräune zu erhalten. Der Bräunebooster schlechthin ist natürlich nach wie vor die Karotte. Sie enthält eine Menge Karotin, das die Melaninproduktion deiner Haut zusätzlich anregt. Wie wäre es also mit einem Gläschen Karottensaft?

Hier findest du noch mehr Lebensmittel, die für eine schöne Bräune sorgen >>

Datum: 30.08.2020
Autorin: Lara Rygielski