Vorsicht, Falten! 5 Beauty-Fehler, die deine Haut frühzeitig altern lassen

Forever young? Nicht, wenn du einen der folgenden Beauty-Fehler begehst – sie sorgen nämlich dafür, dass deine Haut frühzeitig zu altern beginnt.

frau-im-pyjama-schminkt-sich

Nicht nur genetische Faktoren und Umwelteinflüsse tragen maßgeblich dazu bei, wie schnell deine Haut altert und sich erste Fältchen bemerkbar machen – auch deine tägliche Pflege-Routine hat einen großen Einfluss darauf. Die folgenden Beauty-Fehler lassen dich schnell alt aussehen!

Auch spannend: 5 Fehler, die jeder beim Duschen macht >>

5 Beauty-Fehler, die deine Haut schneller altern lassen

1. Du nutzt zu häufig Peelings

Auch wenn Peelings an sich eine gute Sache sind, sollte man sie dennoch nicht zu häufig verwenden. Ein Blick auf die darin enthaltenen Inhaltsstoffe lohnt sich ebenfalls – manche Peelings sind einfach zu aggressiv für die Haut und lassen vor allem die Partie um Lippen, Augen und Stirn schnell austrocknen. Die perfekte Grundlage für Falten!

2. Du benutzt zu viel Puder

Puder kann dir einen ebenmäßigen Teint und ein mattes Finish verleihen – doch auch hier kommt es auf die Menge an. Benutzt du zu viel Puder, ist nämlich das Gegenteil der Fall, und deine Haut erscheint nicht nur fahl, sondern wird zudem auch ausgetrocknet. Aber es kommt noch schlimmer: Überschüssige Puder-Reste setzen sich gerne mal in die feinen Linien ab und betonen diese auch noch.

3. Du lässt öfter mal die Gesichtsreinigung aus

Auch wenn es ziemlich nervig ist, nach einer durchtanzten Partynacht noch ans Abschminken zu denken – es ist ja SO wichtig! Über den ganzen Tag hinweg lagert sich so einiges auf unserer Haut ab, was dort überhaupt nichts zu suchen hat. Und das schon gar nicht in der Nacht, die unsere Haut nämlich dazu nutzt, um zu entgiften. Lass deine Haut also immer schön durchatmen, indem du sie von Talg, Make-up und jeglichem Schmutz befreist.

4. Du verwendest keinen ausreichenden Sonnenschutz

Auch wenn du es wahrscheinlich kaum noch hören kannst – neben der Feuchtigkeitspflege ist vor allem der Sonnenschutz der wichtigste Faktor, um deine Haut vor vorzeitiger Hautalterung zu schützen. Faustformel: Immer einen halben Teelöffel Sonnencreme unter dem Make-up auftragen.

5. Du fässt dir häufig ins Gesicht

Ja, richtig gelesen! Du kannst noch so viel Pflege für dein Gesicht verwenden – aber wenn du dir zu häufig in dein Gesicht fasst, gelangen Schmutz und Bakterien auf deine Haut, die zu Entzündungen und Pickeln führen können. Und das begünstigt nun mal die Prozesse der Hautalterung! Auch Pinsel und Make-up-Schwämmchen sollten demnach regelmäßig gereinigt werden.

Auch spannend: Geschwollene Augenlider: DAS hilft wirklich >>

Datum: 07.09.2020
Autorin: Lara Rygielski