14. Mai 2021

Anzeige

NIVEA: Die 5 Erfolgsgeheimnisse der Kosmetikmarke

NIVEA: Die 5 Erfolgsgeheimnisse der Kosmetikmarke

Mehr als 100 Jahre Erfahrung, über 50 Produkte, Filialen in 173 Ländern – Zahlen, die den Erfolg der Marke eindrucksvoll untermauern. Das im Jahr 1911 gegründete Unternehmen trotzt der zunehmenden Konkurrenz auf dem Kosmetikmarkt und gehört nach wie vor zu den beliebtesten Herstellern der Branche. Wir werfen einen Blick auf die Erfolgsgeheimnisse der Marke und erläutern, wie NIVEA den Platz an der Spitze der Kosmetikbranche verteidigt.

Eine Marke, die Generationen verbindet

Das Besondere an NIVEA ist, dass die Marke sich nie einer bestimmten Zielgruppe gewidmet hat. Was zunächst wie ein Versäumnis klingt, ist in Wirklichkeit der Schlüssel zum Erfolg des Kosmetikherstellers. Mütter cremen ihre Babys mit der Körperlotion des Hauses ein, während die Handcreme ein fester Bestandteil in Omas Tasche ist. NIVEA überwindet mit seinen Produkten altersbedingte, geschlechtliche und kulturelle Grenzen.

Ein weiterer Erfolgsfaktor der Kosmetikmarke ist die Warenverfügbarkeit. Sie vertreibt ihre Produkte nicht nur in den hauseigenen Geschäften, sondern auch über ausgewählte Partner im Internet. Ein Beispiel ist der Kosmetikhändler MAKEUP, über dessen Onlineshop die Produkte von NIVEA bequem nach Hause bestellt werden können. Die auf den Artikelseiten hinterlegten verwandten Produkte erleichtern den Einkauf kompletter Pflegelinien.

Die fünf Erfolgsgeheimnisse von NIVEA

1. Hauseigene Forschungslabore

Laut eigener Aussage beschäftigt der Kosmetikhersteller 1290 unternehmensinterne Wissenschaftler, die sich der kontinuierlichen Verbesserung der Produkte widmen. Hinzu kommen mehr als 500 Partnerschaften mit renommierten Forschungseinrichtungen, Universitäten und Start-ups. Mit diesem Netzwerk an Forschern und Laboren ist NIVEA in der Lage, innovative Produkte als Erster auf den Markt zu bringen.

2. Ein Gespür für Trends

Neue Entwicklungen auf dem Markt und die steigenden Bedürfnisse der Kunden nutzt NIVEA für die Ausrichtung der Pflegelinien. Die Marke gehört zu den ersten Kosmetikherstellern, die sich einer tierversuchsfreien Produktion verschrieben. Zudem prägte das Unternehmen die Entwicklung von Naturkosmetik und das Comeback von fester Seife. NIVEA passt sich den veränderten Ansprüchen der Kunden flexibel an.

3. Das passende Produkt für jeden

Bartpflege für Männer, milde Cremes für Babys und spezielle Produktlinien für Allergiker – das Sortiment des Unternehmens ist breit aufgestellt und fokussiert sich nicht nur auf einen Hauttyp oder eine Kundengruppe. NIVEA ist eine Marke für alle.

4. Einzigartige Wiedererkennungsmerkmale

Wer kennt ihn nicht, den typischen NIVEA-Duft? Der Kosmetikhersteller hat dieses charakteristische Merkmal in der 100-jährigen Unternehmensgeschichte unverändert gelassen. Auch der Tiegel der berühmten Handcreme hat sich in den vielen Jahrzehnten nur unwesentlich verändert. Wichtige Erkennungsmerkmale, mit denen die Marke aus der Fülle an Anbietern heraussticht.

5. Erschwingliche Preise

Seit der Gründung stehen die Cremes, Seifen und Shampoos der Marke für hochwertige Pflege zum fairen Preis. Diese Unternehmensphilosophie hat NIVEA beibehalten. Ein willkommener Kontrast in einer Branche, die für ihr gehobenes Preisniveau bekannt ist.

Fazit

Das Erfolgsrezept von NIVEA basiert auf der perfekten Balance zwischen Tradition und Moderne. Ein Konzept, bei dem klassische Werte auf neueste Forschung treffen. Das Resultat sind hochwertige Pflegeprodukte, die alle Teile der Bevölkerung ansprechen. Hinzu kommt der charakteristische Duft und das einprägsame Design der Verpackungen. Unverkennbare Merkmale, mit denen sich das traditionsreiche Unternehmen seinen Platz in den Kosmetikschränken der Kunden seit mehr als einem Jahrhundert sichert.

Könnt auch ihr es kaum noch erwarten, bis endlich wieder Sommer ist? Zugegeben, ein wenig gedulden müsst ihr euch ja noch. Aber weil Vorfreude bekanntlich die...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...