20. März 2014
So funktioniert der Nude-Look

So funktioniert der Nude-Look

Der Nude-Look ist die Königsdisziplin in Sachen Make-up – wir verraten Ihnen, wie der Trend auf Augen, Lippen und Nägeln funktioniert

Nude Look Lippenstift
© PR
Nude Look Lippenstift

ROSIGE LIPPEN

DAS BESONDERE: Zarte Töne lassen die Lippen voller wirken und sorgen für einen supersexy Schmollmund. Verwendet man Gloss, verstärkt das sogar noch den Effekt, besonders, wenn man ihn als Highlighter in die Mitte der Lippen tupft. Achtung: Jeder Hautton verträgt Nude-Töne anders. Ein hellerer Typ sollte zum Beispiel unbedingt hellere Töne wählen.

EXTRATIPP: Ein Highlighter oder Concealer, ganz dezent am Amorbogen entlanggezogen, macht den Wow-Faktor perfekt.

1. Ein Hauch von Farbe und Schimmer: Lipgloss „A Quiet Roar creamy off-white“ von M.A.C, um 18 Euro

2. Edler Rosenholzton: Lippenstift „Jennifer Lopez 04“ aus der „Color Riche Collection Privée“ von L’Oréal, um 10 Euro

3. Für einen extremen Glanz-Effekt: Lipgloss „The Nude Slip“ von Sara Happ, um 26 Euro, niche-beauty.com

4. Für einen natürlichen Look: beigefarbener Lippenstift „Art Couture Lipstick velvet“, No. 667 im Ton „velvet natural beauty“, von Artdeco, um 14 Euro

Hier finden Sie stylische Mode in zarten Nude-Tönen.

Nude Look Nagellack
© PR
Nude Look Nagellack

ZARTE NÄGEL

DAS BESONDERE: Naked Nails passen zu jedem Outfit und wirken vor allem stilsicher, wenn sie das Styling ergänzen und einen Ton aus dem Outfit aufgreifen. Aber wie es immer mit raffinierten Dingen ist: Man haut auch leicht daneben. Bei hautfarbenen Nägeln ist die Nuance entscheidend. Ist der gewählte Ton der Hautfarbe zu ähnlich, kann es schnell aussehen, als ob man gar keine Nägel hätte. Darum sollte der Lack immer ein oder zwei Nuancen dunkler oder heller sein. Absolut wichtig ist auch eine Maniküre, die die Hände gepflegt aussehen lässt und den nudefarbenen Lack edel zur Geltung bringt.

EXTRATIPP: Besonders schön sieht der Trendlook aus, wenn die Nägel oval gefeilt wurden – das verlängert optisch die Finger.

1. Für einen romantischen Ballerina-Look: heller, milchiger Nagellack „Corso“ von Kure Bazaar, um 17 Euro, zum Beispiel bei greenglam.de

2. Puderfarbener Nagellack „April Snow“ von Priti NYC, um 16 Euro, zum Beispiel bei allforeves.com

3. Edellack: „Nail Lacquer 101“ von Giorgio Armani, um 23 Euro, unter anderem im Alsterhaus in Hamburg erhältlich

4. Schimmerndes Greige: „Atholl Brose“ von Scotch Naturals, um 15 Euro, zum Beispiel bei mycoralie.de

Der perfekte Lack: So lackieren Sie Ihre Nägel richtig.

Nude Look Make-up
© PR
Nude Look Make-up

HELLE AUGEN

DAS BESONDERE: Augen, die mit sanften, hellen Tönen geschminkt sind, wirken wacher und strahlender – das wusste auch schon Marilyn Monroe und trug daher grundsätzlich einen hellen Eyeshadow auf das gesamte Lid auf. Wer nur ein paar Highlights damit setzen will, tupft den Lidschatten auf den Innenwinkel des Auges und vielleicht noch einen Hauch an die untere Außenseite der Augenbraue. Noch glamouröser sieht es aus, wenn der Eyeshadow Perlmuttpartikel enthält, die das Licht reflektieren.

EXTRATIPP: Ein heller Kajal am inneren Lidrand öffnet zusätzlich die Augen.

1. Eyeshadow-Palette: „Lumières Facettes“ mit Lavendelgrau, Apricot, einem Braun- und einem Elfenbeinton mit Perlmuttpartikeln. Von Chanel, um 50 Euro, limitiert erhältlich

2. Schimmernder Lidschatten: „Sunflower and Evening Primrose Eyeshadow“ von Korres, um 13 Euro

3. Natürlicher Beigeton: Lidschatten „Charmed“ von Kjaer Weis, um 34 Euro, über amazingy.com

4. Romantische Farbwelt: „Complete Eye Palette“ in der Farbe „Rose Pink No.10“ von Burberry, um 51 Euro

Make-Up für die Augen. Hier finden Sie alle Tipps und Tricks.

Lade weitere Inhalte ...