Make-up-Trick: Jaw Highlighting sorgt für schöne Gesichtszüge

Make-up-Trick: Jaw Highlighting sorgt für schöne Gesichtszüge

Nach den Wangenknochen- und Brauen-Highlights wird nun der Fokus auf unsere Kinnpartie gesetzt. Jaw Highlighting heißt der Beauty-Trend der Stunde. Dieser verspricht nicht nur einen tollen Glow, sondern lässt unsere Kinnpartie straffer wirken. Wir zeigen dir, wie du ihn ganz einfach nachschminken kannst.

Straffere Konturen durch Highlights auf der Kinnpartie

Klar definierte Gesichtszüge gelten als besonders attraktiv. Dass es für eine straffere Kontur manchmal nur einen kleinen Trick braucht, beweist der neue Beauty-Trend Jaw Lighting. Ausgangspunkt des viralen Trends ist ein Schnappschuss von Model Bella Hadid, die auf ihrem Instagram-Account ein Foto von sich mit ihren Freundinnen postete. Soweit so gut. Das Besondere auf dem Bild allerdings: Der Schimmer auf ihren Wangenknochen und speziell der Kinnlinie entlang konturierte ihr Gesicht so perfekt, dass es auffällig definiert und markant wirkte. Und schon war ein neuer Beauty-Trends geboren: Jaw Highlighting! Mittlerweile findet man unter dem #jawline auf der Social-Media-Plattform TikTok beinahe zwei Millionen Aufrufe. Wie du mit Highlights auf den Kieferknochen für eine straffere Kontur sorgen kannst, erfährst du hier.

So geht Jaw Lighting

Du möchtest deinen Gesichtszügen noch mehr Spannkraft und Ausdruck verleihen? Dann solltest du unbedingt Jaw Lighting ausprobieren. Denn die präzise Hervorhebung des Kieferknochens lässt dein Gesicht sofort definierter und schlanker erscheinen. Wichtig ist in erster Linie, dass du einen dezenten Highlighter verwendest, der einen leichten Schimmer hat und sich nicht zu stark von deinem Hautton abhebt. Am besten verwendest du einen flüssigen Highlighter oder einen Highligher-Stick, der sich ganz einfach verblenden lässt. So wirkt der Beauty-Trick nicht nur natürlich, sondern auch super edel. Als erstes trägst du eine Foundation auf, gibst dann einen Cream-Bronzer auf deine unteren Kieferknochen und verblendest ihn sanft Richtung Hals. Nun kommen wir zum neuen Beauty-Trend: Den Highlighter einfach etwa einen Zentimeter oberhalb des geraden Kieferknochens setzen – und sanft mit den Fingern zum Ohr hin einarbeiten. Voilà: Fertig ist der raffiniert gesetzte Glow, der deinem Gesicht nicht nur im Nu neue Frische verleiht, sondern es auch sanft modelliert.

Video: Diese typischen Make-up-Fehler solltest du unbedingt vermeiden

Augenbrauen
Hand aufs Herz: Wer wünscht sich nicht volle, lange Wimpern? Nicht umsonst zählen Mascaras zu den weltweit beliebtesten Beauty-Produkten. Welche Wimperntusche...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...