29. August 2012
Make-up Klassiker zum Nachschminken

Make-up Klassiker zum Nachschminken

Was ist schöner, als ein bisschen aus der Reihe zu tanzen? Diese Make-up-Klassiker schillern in ungewohnten Tönen und mit gekonnten Brüchen. Christina Vacirca und Markus Zilling, Senior Artists bei M.A.C Cosmetics, haben Smokey Eyes, Katzenaugen & Co einen modernen Twist verpasst.

Frau mit coolem Augen Make-up
© Jalag Syndication
Frau mit coolem Augen Make-up

Coole Eleganz

Gekonnt unperfekt! So geht’s: Lippenstift nur mit dem Finger auf den Mund tupfen – ohne Pinsel und ohne Konturenstift. Die Mascara so dicht am Wimpernkranz ansetzen, dass sie das Lid berührt und leichte Abdrücke hinterlässt – fürs gewollt Ungenaue. Danach noch ein wenig Eyeliner auftragen und ihn schwungvoll auslaufen lassen.

Coole Eleganz
© PR
Coole Eleganz

1|Die „Haute and Naughty Lash“-Mascara definiert die Wimpern und verleiht Volumen. Von M.A.C, um 24 €. 2 | Wasserfest: „Face and Body Foundation“ von M.A.C, um 36 €. 3 | Der „Pure Color Quick-Thick Eyeliner“ arbeitet sehr präzise. Von Estée Lauder, um 29 €, limitiert erhältlich.

Green smokey eyes
© Jalag Syndication
Green smokey eyes

Green Smokey Eyes

Wir versenden ab jetzt bunte Rauchzeichen! So geht’s: Eine leichte Foundation auftragen, auch die Lippen ganz leicht damit bedecken und mit einem cremigen Concealer Augenschatten kaschieren. Die Form des Auges mit einem grünen Khol Kajal nachzeichnen. Danach werden die Linien mit einem weichen Pinsel ausgeblendet. Die goldenen Pigmente auf die Mitte des beweglichen Lids auftragen und zu den grünen Linien hin schattieren. Mascara dazu – fertig!

Green Smokey Eyes
© PR
Green Smokey Eyes

1 | Der „Eye Kohl Minted“-Augenkonturenstift fühlt sich sehr geschmeidig an. Von M.A.C, um 17 €. 2 | Für Farbintensität: „Pigment Golden Olive“-Farbpuder von M.A.C, um 23 €. 3 | Der „Colour Surge Eye Shadow Super Shimmer Peacock“ enthält 70 Prozent Perlmutt. Von Clinique, um 19 €

Katzenaugen mal anders
© Jalag Syndication
Katzenaugen mal anders

Brand New Pussycat

Katzenaugen mal anders! So geht’s: Den Eyeliner am unteren Lidrand in einer schmalen, geraden Linie auftragen. Mit einem weicheren Pinsel in grauen Lidschatten dippen und dann unter dem Lidstrich entlangfahren – das ergibt den Smokey-Effekt. Damit das Auge wach wirkt, hellen Kajal in den Innenwinkel der Augen geben. Clever: Der Look funktioniert ideal bei Frauen mit einem schmalen Oberlid!

Brand New Pussycat
© PR
Brand New Pussycat

1 | Multitalent: Der „Petal Essence Eye Definer 920 Black Orchid“ ist als Augenbrauenstift und Kajal einsetzbar. Von Aveda, um 15 €. 2 | Perfekt für kleine Wischarbeiten: „Small Angle Brush No. 266“ von M.A.C, um 24 €. 3|Schimmertelegant: „Ultra Shine Lipgloss Naked“. Von Tom Ford, um 40 €

Eyeliner Augen Make-up
© Jalag Syndication
Eyeliner Augen Make-up

Die neue Linien-Treue

Zeit für einen Solo-Auftritt! So geht’s: Eine mattierende Foundation auswählen, so wirkt der Look cooler. Auge schließen, einen nudefarbenen Lidschatten auftragen und den Eyeliner von innen nach außen entlang des Wimpernkranzes führen. Einfacher: Das Auge öffnen, um den Punkt zu definieren, an dem die Linie auslaufen soll. Den Endpunkt ganz zart markieren, Auge wieder schließen und die Eyeliner-Linie mit dem gewählten Punkt verbinden. Das Grundgerüst steht! Nach Belieben kann die Linie jetzt dicker gemalt werden.

Die neue Linien-Treue
© PR
Die neue Linien-Treue

1 | Die Schimmereffekte im „Lipstick Plink“ schummeln mehr Volumen. Von M.A.C, um 19 €. 2 | Rouge eignet sich perfekt, um die Gesichtskonturen zu definieren: „Styleseeker Powderblush Worldy Wealth“ von M.A.C, um 23 €. 3 | Die Brow-Bar für die Handtasche: „Brow Kit“ mit Spiegel und Minipinzette von Bobbi Brown, um 48 €

Trendy Pastell Power
© Jalag Syndication
Trendy Pastell Power

Pastell mit Power

Was für ein schönes, romantisches Duo! So geht’s: Die Augen mit einem soften Lidschatten in zartem Gold betonen. Unter dem Auge wird mit einem abgeschrägten Pinsel blauer Lidschatten aufgetragen. Unbedingt bei der Mascara darauf achten, dass sie die Wimpern perfekt trennt. Extratipp: Ein apricotfarbenes Cremerouge in kreisenden Bewegungen auf die Wangen geben, das verleiht Frische.

Pastell mit Power
© PR
Pastell mit Power

1 | Der Puderpinsel „Brush 187“ puschelt mit Ziegenhaar und synthetischen Fasern. Von M.A.C, um 16 €. 2 | Blaue Stunde: „Eyeshadow Freshwater“ von M.A.C, um 18 €. 3 | Für feine Linien: „Double Wear Stay-in-Place Eye Pencil Midnight Blue“ von Estée Lauder, um
21 €

Nude und Knallfarbe in einem Make-up
© Jalag Syndication
Nude und Knallfarbe in einem Make-up

Nude mit Knallfarbe

Starke Farbe, softe Wirkung! So geht’s: Als Grundierung eignet sich eine getönte Feuchtigkeitspflege optimal. Um die Augen zum Strahlen zu bringen, wird drumherum ein Concealer, der eine Nuance heller ist als der eigene Hautton, aufgetragen. Ins Augenlid weißen Kajal setzen und die Lidfalte mit Violett schattieren. Auf die Lippen kommt ein heller Gloss. Perfekt: Diese pastellige Farbkombi steht hellhäutigen Blondinen einfach großartig!

Nude mit Knallfarben
© PR
Nude mit Knallfarben

1 | Der „Lid Smoothie Born Freesia“ verleiht Farbe und pflegt mit Brokkoli und Blaubeere. Von Clinique, um 23 €. 2 | Leicht getönt: „Studio Moisture Tint SPF 15 medium“-Feuchtigkeitspflege von M.A.C, um 28 €. 3 | Damit gehen Wimpern in die Verlängerung: „Mosscara“ von Aveda, um 21 €

Coole Sixties Reloaded Augen
© Jalag Syndication
Coole Sixties Reloaded Augen

Sixties Reloaded

Twiggy würde dieses Make-up lieben. So geht’s: Die Foundation mit einem Pinsel auftragen. Rouge unterhalb der Wangen platzieren, denn so wirkt das Gesicht gleich viel schmaler. Um die Augen und in der Lidfalte kommt ein dunkler Eyeshadow zum Einsatz, der mit einem Pinsel leicht verwischt wird. Falsche Wimpern und ganz viel Mascara verwenden – dann knallt der Look richtig! Wichtig: Das Lippen-Make-up bleibt zurückhaltend.

Sixties Reloaded
© PR
Sixties Reloaded

1 | Mit Mousse-Textur: Mascara „Studio Fix Lash“ von M.A.C, um 18 €. 2 | Wangen in Rosé-Gold: „Powder Blush Harmony“ von M.A.C, um 23 €. 3 | Die „Matchmaster SPF 15 Foundation“ passt sich mit transparenten Pigmenten dem individuellen Hautton an. Von M.A.C, um 34 €

Lade weitere Inhalte ...