27. Februar 2014
Die neuen Make-up Trendfarben für den Frühling - mit Glücksgarantie

Die neuen Make-up Trendfarben für den Frühling - mit Glücksgarantie

Pfui, draußen ist es grau und ungemütlich? Höchste Zeit für farbenfrohe Make-ups mit Glücksfaktor! Mit den aktuellen Trendfarben von Shiseido bringen Sie Licht ins Dunkel. An die Pinsel, fertig, los!

Lila Lidschatten
© Vanessa Maas
Lila Lidschatten

PURPLE DREAMS

Wir geben zu, violette Lider sind ein echtes Statement. Aber wer sich traut, wird belohnt - und zwar mit neidischen Blicken! Wählen Sie dazu einen dunkleren Pflaumenton für die äußeren Augenwinkel und ein schimmerndes Flieder für die Innenwinkel. Extra-Tipp: Concealer nicht vergessen, sonst kann es schnell zu unruhig wirken.

Mascara Shiseido
© PR
Mascara Shiseido

Die Produkte zum Look: PURPLE DREAMS

1 „Organic Kompaktpuder“ von NVEY ECO, um 37 Euro (über allforeves.com, alles Wissenswerte über vegane Kosmetik erfahren Sie hier)

2 „Perfect Mascara Defining Volume“ von Shiseido, um 26 Euro

3 „Luminizing Satin Eye Color Trio“ von Shiseido, um 40 Euro (Farbe „Bouquet“)

Pfauenauge
© Vanessa Maas
Pfauenauge

PFAUENAUGE

Dieses Make-up erinnert an das hübsche Federkleid eines Pfaus - und wird der Megatrend der Frühlingssaison. Blau und Grün mischen sich auf dem Lid, ein Hauch von Gelb wird im Innenwinkel aufgetragen, am unteren Wimpernkranz verläuft ein lila Lidstrich. Damit der Look nicht kunterbunt wirkt, die Farben mit einem Eyeshadow-Pinsel sanft verblenden.

Extra-Tipp: Die besten Make-up-Pinsel

Kajal Shiseido
© PR
Kajal Shiseido

Die Produkte zum Look: PFAUENAUGE

1 „Ready Eyeshadow 2.0“ von bare-Minerals, um 23 Euro (Farbe „The Winner is“)

2 Für punktuelle Korrekturen oder als heller Kajal: „Makeup Corrector Pencil“ von Shiseido, um 20 Euro

3 Rouge plus Lipbalm „Lip2Cheek“ von RMS Beauty, um 36 Euro (Farbe „Promise“)

Pinker Lippenstift
© Vanessa Maas
Pinker Lippenstift

PINK PARTY

Absoluter Hingucker: Die Lacklippe in Knallpink. Erst die Lippen mit einem Konturenstift umrahmen und leicht abpudern, damit nichts verläuft und die Farbe lange hält. Dann mit pinkem Lippenstift grundieren und als Finish ein lackartiges Lipgloss mit viel Glanz auftragen (z.B. "Lacquer Rouge" von Shiseido)

Extra-Tipp: Die besten Tricks für den perfekten Kussmund

Liplinder Isa Dora
© PR
Liplinder Isa Dora

Die Produkte zum Look: PINK PARTY

1 „Lacquer Rouge“ von Shiseido, um 26 Euro (Farbe „Diva“)

2 „Anti-Shine Mattifier“ von Youngblood, um 56 Euro (über nichebeauty.com)

3 „Perfect Lipliner“ von IsaDora, um 8 Euro (Farbe „Tropical Pink“)

Red Orange
© Vanessa Maas
Red Orange

RED ORANGE

Der aktuell hippste Schminktrend nennt sich "Two-Toned-Lips". Bedeutet: Für die obere Lippe einen anderen Ton wählen als für die untere. Wichtig dabei ist, unbedingt in der gleichen Farbfamilie zu bleiben. Zum Beispiel Dunkelorange mit Tomatenrot zu mixen wie bei unserem Model.

Rouge Shiseido
© PR
Rouge Shiseido

Die Produkte zum Look: RED ORANGE

1 Rouge „Luminizing Satin Face Color“ von Shiseido, um 38 Euro (Farbe „Orchid“)

2 „Lacquer Rouge“ von Shiseido, um 26 Euro (Farben „Sanguine“ und „Blaze“)

3 „Skinny Brush Mascara“ von Eyeko, um 18 Euro (über niche-beauty.com)

Blue Jasmine
© Vanessa Maas
Blue Jasmine

BLUE JASMINE

Ziehen Sie mit einem metallic-blauen Creme-Lidschatten einen Lidstrich, der schwungartig über das Auge hinausläuft. Verblenden Sie ihn mit einem spitzen Eyeliner-Pinsel zum Augeninnenwinkel, sodass der Lidschatten gekonnt verwischt wird. Die Lippen dazu natürlich halten, zum Beispiel in einem Glossy Rosé.

Extra-Tipp: Eyeliner - Tricks, Infos und die besten Produkte

Lidschatten Shiseido
© PR
Lidschatten Shiseido

Die Produkte zum Look: BLUE JASMINE

1 „Shimmering Cream Eye Color“ von Shiseido, um 29 Euro (Farbe „Nightfall“)

2 „Concealer Stick“ von & Other Stories, um 12 Euro

3 „Gloss Terrybly Shine“ von By Terry, um 32 Euro (Farbe „Diamond Dream“, über niche-beauty.com)

Dick Page schminkt ein Model
© Andrew H. Walker/Getty Images for Mercedes-Benz Fashion Week
Dick Page schminkt ein Model

Visagist Dick Page - Der Macher der Looks

Dick Page, Artistic Director für Shiseido, kreierte die neuen Trendfarben für das Make-up-Label. Mit seinem Vollbart und den lässigen Hemden ist der Brite weit entfernt vom gängigen Klischee eines Visagisten. Eine klassische Make-up-Ausbildung? Brauchte er nicht. Dick Page hat schon als Schüler das Zeichnen und Malen geliebt und bei Schul-Modenschauen die Models geschminkt. Wir vermuten: Künstlergene. Seit 1997 arbeitet er mittlerweile für Shiseido. 2007 ist er zum Artistic Director der japanischen Kosmetikfirma befördert worden und seitdem hauptverantwortlich für den kreativen Kurs – also auch für diese coolen Farben.

Lade weitere Inhalte ...