23. November 2021
Das sind die besten Tipps für Schmink-Anfänger!

Das sind die besten Tipps für Schmink-Anfänger!

Sich stilsicher zu schminken ist gar nicht schwer, wenn dabei einige Aspekte berücksichtigt werden. Oft sind es Details, die darüber entscheiden, ob das Make-up gelingt oder nicht. Das Gute daran? Diese Details lassen sich schnell und einfach mit kleinen Kniffen und etwas Übung zaubern. Wer noch nach dem passenden Equipment wie Pinsel, Make-up Schwämmchen oder Vergrößerungsspiegel sucht, kann hier mehr erfahren

Die richtigen Produkte


An erster Stelle steht die Produktauswahl. Hier rät es sich, die Haut objektiv zu betrachten. Ist sie eher schnell fettend oder trocken? Je nach Hauttyp eignen sich unterschiedliche Produkte besonders gut, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Eine pflegende Tagescreme sollte die Grundlage für jedes Make-up sein. Außerdem empfiehlt sich ein Primer, mit dem sich kleinere Hautunreinheiten verdecken lassen. Für Rötungen und auch für Augenringe eignet sich Concealer, welchen es in verschiedenen Farbtönen gibt.

Die grundlegenden Concealer-Farben sind Grün und Gelb. Grüner Concealer gleicht Rötungen aus. Gelber Concealer deckt dagegen bläuliche Schattierungen ab, die sich bei vielen Menschen unter den Augen bilden. Des Weiteren ist zu beachten, dass man die richtige Foundation für sich findet. Der Ton der Foundation sollte unbedingt mit dem eigenen Hautton übereinstimmen. Um das Make-up abzurunden, eignen sich Rouge und Highlighter, welche jeweils in unterschiedlichen Farbtönen erhältlich sind.



Der Blickfang - das Augen-Make-up


Augen, die gelungen geschminkt wurden, wirken größer und lassen die Augenfarbe strahlen. Ein Lidschatten kann das Auge betonen, ebenso wie Eyeliner oder Kajal. Es empfiehlt sich hier ein wenig zu experimentieren, bis man herausgefunden hat, was einem persönlich gefällt. Grundsätzlich gilt "weniger ist mehr" - doch hierbei ist stets der Anlass zu berücksichtigen. Für einen Tag im Büro wählt man eher ein schlichtes Make-up, wohingegen man zum Clubbesuch mehr Farbe auftragen kann.
Um die Augen noch intensiver zu betonen, ist Mascara, also Wimperntusche, zu empfehlen. Durch das Auftragen der Mascara wirken die Wimpern voller und voluminöser.
Brillenträgerinnen können beim Augen-Make-up ruhig etwas mehr Lidschatten auftragen, da die Farbe von den Brillengläsern "verschluckt" wird und das Make-up aufgrund dessen schlichter wirkt.



Lippen schminken


Wer die Lippen durch Schminke betonen möchte, sollte einige Dinge berücksichtigen. Wenn ein Lippenstift verwendet wird, sollte auf einen farblich passenden Lipliner nicht verzichtet werden. Mit dem Lipliner werden die Konturen der Lippen nachgezogen. Der aufgetragene Lipliner verhindert, dass Lippenstift über den Lippenrand hinaus verschmiert wird. Wer ein schönes Schimmern bevorzugt, ist mit Lipgloss gut beraten.
Allgemein gilt beim Auftragen der Schminke auf den Lippen, dass bestenfalls ein kleiner Pinsel zum Auftragen verwendet wird. Mit diesem lässt sich das Produkt präziser auftragen.



Das Ergebnis


Wählt man das gewünschte Make-up dem Anlass entsprechend aus und lässt sich beim Schminken Zeit und geht Schritt für Schritt vor, wird das Ergebnis mit ein wenig Übung garantiert begeistern. Bevor Produkte gekauft werden, empfiehlt es sich, die eigene Haut, sowie Augen- und Lippenfarbe zu betrachten, um beim Schminken ein schönes Ergebnis zu erzielen. Wenn ein natürlicher Alltags-Look oder auch ein auffallendes Abend-Make-up kreiert werden soll, ist es immer essentiell, die richtigen Produkte für den eigenen Haut- sowie Gesichtstypen zu verwenden. Über die richtige Technik beim Schminken, die sich mit ein wenig Übung routiniert einstellen wird, kann sich ebenfalls online informiert werden. 
 

Parfum
Ganz egal, ob wohlig warm, geheimnisvoll oder würzig – manche Düfte passen einfach perfekt in den Winter! Wir stellen euch 12 Parfums vor, die herrlich duften...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...