Lidstrich ziehen: Diesen Fehler machen alle Frauen ab 50

Lidstrich ziehen: Diesen Fehler machen alle Frauen ab 50

Verführerische Augen dank Lidstrich? DIESER Fehler macht um Jahre älter, weshalb ihn Frauen ab 50 unbedingt vermeiden sollten!
 

Verführerische Augen dank Lidstrich

Ein Lidstrich soll unsere Augen besonders ausdrucksstark machen und einen verführerischen Look verleihen. Ziehen wir ihn am Ende nach oben, bekommt man die berühmten Katzenaugen, gleichzeitig werden die Augen geöffnet, was uns wach und frisch aussehen lässt.

Welchen Lidstrich-Fehler Frauen ab 50 unbedingt vermeiden sollten

Mit zunehmendem Alter senken sich die Augenlider ab – das ist ganz normal und geschieht bei der einen Frau früher, bei der anderen später. Deshalb kann DIESER wichtige Tipp auch schon für Frauen ab 30 oder 40 interessant sein! 

Für offene, wache Augen ist es wichtig, den Lidstrich nicht erst am Ende des Auges hochzuziehen, sondern etwas früher. Wenn man das Auge komplett mit einem Eyeliner oder Kajalstift umrahmt, wird das Auge durch das abschüssige Ende am äußeren Augenlid optisch zusätzlich heruntergedückt – und das macht uns gleich viel älter, als wir sind! Führe den Lidstrich daher nicht bis zum Ende aus, sondern ziehe ihn vor der Absenkung schon ein Stück nach oben. Mach gern den Test – du wirst sehen, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Video: Mehr Beauty- und Fashion-Tipps

Lade weitere Inhalte ...