Wow-Wimpern Wimpernverlängerung: DAS sind die Vorteile

Du wünscht dir einen sexy Augenaufschlag mit langen, dichten und geschwungenen Wimpern? Wir verraten dir alles über die Vorteile einer Wimpernverlängerung.

frau-mit-langen-wimpern

Schon morgens nach dem Aufstehen verführerische Lashes zu haben, ist der Traum vieler Frauen. Eine Wimpernverlängerung macht genau DAS möglich! Mittlerweile gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, mit dauerhaft künstliche Wimpern einen einzigartigen Augenaufschlag zu kreieren.

Auch spannend: 5 Mascara-Fehler, die wirklich jeder macht >>

Diese Methoden der Wimpernverlängerung gibt es

Insgesamt gibt es drei verschiedene Methoden der Wimpernverlängerung. Die 1 zu 1 Technik, die Volumentechnik und die Mega-Volumentechnik. Was dahinter steckt, hat uns Irina Yalcin, CEO & Founder von Miss Lashes verraten:

Bei der 1 zu 1 Technik wird je eine künstliche Wimper auf je eine eigene Naturwimper aufgesetzt.

Bei der Volumentechnik und der Mega-Volumentechnik hingegen wird mehr als nur eine künstliche Wimper pro eigener Naturwimper appliziert. Die Volumentechnik ist eindeutig die beliebteste Methode!

Eine Wimpernverlängerung hält übrigens bis zu sechs Wochen. Alle drei bis vier Wochen ist ein Auffülltermin ratsam, damit das Ergebnis immer frisch aussieht.

Das sind die Vor- und Nachteile der Lashextensions

Der größte Vorteil einer Wimpernverlängerung ist natürlich der perfekte Look, den du schon nach dem Aufstehen hast. Schöne, lange Wimpern zaubern die einen ganz tollen Augenaufschlag und optisch größere Auge. Du sparst dadurch natürlich auch eine Menge Zeit im Bad und kannst sogar auch ganz ohne Make-up geschminkt aussehen. Verschmieren kann ebenfalls nichts. Bei der richtigen Auswahl der Wimpernstärke, ausgerichtet auf die Naturwimpern der Kundin, ist eine Wimpernverlängerung übrigens auch keineswegs schädlich! Einziger Nachteil: Der regelmäßige Gang zum Wimpernstylisten!

Mit diesem Wimpernshampoo pflegst du deine Wimpern nach einer Verlängerung >>

Lash Lifting oder Wimpernverlängerung?

Wenn du überlegst, deinen Wimpern ein Upgrade zu spendieren, denkst du mit Sicherheit auch darüber nach, ob eine Wimpernverlängerung oder ein Lash Lifting die richtige Wahl für dich ist. Beides hat seine Vorteile. Beim Lash Lifiting wird mit deinen Naturwimpern gearbeitet. Umso länger die eigenen Wimpern sind, umso stärker wirkt das Ergebnis. Für Frauen, die lange Wimpern haben und nicht jeden Monat zur Wimpernstylistin gehen wollen, empfiehlt Expertin Irina Yalcin daher auf jeden Fall das Lash Lifting. Wünschst du dir allerdings einen vollen Look und möchtest du vollkommen auf Mascara verzichten, bist du mit der professionellen Wimpernverlängerung besser beraten.

Datum: 10.10.2020
Autorin: Lara Rygielski

Schlagworte: