23. November 2021
Trend-Frisur 2022: Der schicke Italian Bob für kurze Haare

Trend-Frisur 2022: Der schicke Italian Bob für kurze Haare

Bobs bleiben auch in 2022 ein riesen Trend – einer davon ist der Italian Bob. Das Beste: Du brauchst nicht zu warten, bis deine Haare lang sind, denn der Nacken bleibt frei – so wird die Frisur geschnitten und gestylt!

Die Italiener sind nicht nur für für ihre elegante Mode bekannt, sondern spätestens im nächsten Jahr auch hierzulande für eine besonders tolle Frisur: den Italian Bob. Im Land des Dolce Vita ist die Frisur bereits jetzt DER Renner und sorgt bestimmt auch hier für Grandezza. Molto bene!

Trend-Frisur Italian Bob: Was macht ihn aus?

Beim Italian Bob hat man sich von den Film-Ikonen wie Sophia Loren inspirieren lassen, die bereits in den 1960er-Jahren einen kurzen Bob trug – allerdings mit Pony und mega Volumen. So trug man seinerzeit die Frisur und setzte damit Trends. 

Gleich ist, dass auch beim modernen Italian Bob der Nacken ganz oder zur Hälfte frei ist. Neu ist, dass die Haare gleichmäßig lang sind (oder zum Kinn hin etwas länger), sodass man sie komplett zum Pferdeschwanz gerade noch binden kann. Die Haare sind also kinn- bis schulterlang und gerade oder stumpf geschnitten. Minimale Stufen sorgen für Fülle und dass der Bob nicht zu kantig und akkurat wirkt. 

Jetzt ist Marilyn Blonde angesagt

So stylst du den Italian Bob

Der Italian Bob ist extrem einfach zu stylen, denn du kannst die Haare ganz einfach an der Luft trocknen lassen. Wenn du doch etwas Form und Fülle in die Frisur bringen möchtest, dann föhne die Spitzen für mehr Volumen nach innen. Du kannst auch mit dem Glätteisen ein paar Wellen zaubern. Für alle Varianten gilt allerdings, dass IMMER ein Mittelscheitel getragen wird – der macht den Charme der Frisur aus.

Video: Diese Frisuren sind im Winter angesagt

Blonde Frau mit Bob
Der Hype um schicke Bob-Frisuren geht weiter – und da fragen wir doch gleich: Kennst du schon den Boyfriend-Bob? Nein? Dann lass dir den neuen Frisuren-Trend...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...