24. November 2021
Frisuren-Trend 2022: Der Boyfriend-Bob ist die neue Lieblingsfrisur

Frisuren-Trend 2022: Der Boyfriend-Bob ist die neue Lieblingsfrisur

Der Hype um schicke Bob-Frisuren geht weiter – und da fragen wir doch gleich: Kennst du schon den Boyfriend-Bob? Nein? Dann lass dir den neuen Frisuren-Trend fürs nächste Jahr nicht entgehen!

Was macht den Boyfriend-Bob aus?

Wer jetzt denkt, dass die Haare beim Boyfriend-Bob kurz und verwuschelt sind, liegt falsch – auch wenn man es von seinem Liebsten vielleicht so kennt. Die Brücke wird vielmehr durch den einfachen Schnitt auf eine Länge geschlagen. Die Haare wirken kantig und rahmen das Gesicht eckig ein. Dazu wird komplett auf Stufen verzichtet – simpler geht es also kaum. Glatte Haare sind für den lässigen Look am schönsten, die Frisur kann aber selbstverständlich auch mit Wellen variiert werden. Beim Stylen könnt ihr euch also austoben!

Mega angesagt: Kennst du schon den Collarbone-Bob?

Wem steht der Boyfriend-Bob?

So ziemlich jeder kann den Boyfriend-Bob tragen, denn auch diese Bob-Variante schmeichelt fast allen Gesichtsformen. Das ist ja das Tolle an Bobs! In seiner Reinform eignet sich der Boyfriend-Bob aufgrund seines Schnitts für lange, schmale Gesichter am besten.

Wie style ich die Frisur?

Bei runden oder eckigen Gesichter sollte man leichte Wellen einarbeiten, denn dies lockert die scharfen Kanten des geraden Schnitts auf. Ansonsten braucht der Bob nicht viel Aufmerksamkeit – er ist im Alltag also super praktisch.

Frau Italien Bob
Bobs bleiben auch in 2022 ein riesen Trend – einer davon ist der Italian Bob. Das Beste: Du brauchst nicht zu warten, bis deine Haare lang sind, denn der Nacken...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...