8. August 2014
Frisuren für den Herbst

Frisuren für den Herbst

Tiefer Scheitel, Fake-Bob oder Wet-Look… Unsere Lieblings-Sommerfrisuren bleiben auch im Herbst hot und werden einfach mit ein paar Kniffen veredelt. Das Schöne: Alle Looks gehen supereasy

Wet-Look
© showbit.com
Wet-Look

MACHT UNS NOCH COOLER: DER WET-LOOK

Der klassische Beach-Look wird jetzt zum coolen Herbsttrend. Die Haare werden dafür mit Gel nach hinten gekämmt. Was den Look jetzt ausmacht: Die Haarlängen werden wie bei der Schau von Christian Dior nicht gegelt oder zusammengenommen, sondern bleiben offen. Ein starkes Spray sorgt hier für Halt und verhindert, dass Härchen abstehen. Wichtig: Das ungegelte Haar sollte sehr gepflegt aussehen.

Weiche Wellen im Haar? Schritt für Schritt zum Casual-Look.

Lotion Smooth Drape
© PR
Lotion Smooth Drape

Die glättende Lotion „Smooth Drape“ sorgt für einen fließenden Look ohne fliegende Härchen. Von Sassoon Professional, um 24 Euro.

Finden Sie hier den Hairguide für gepflegtes Haar.

Haarspray Paul Mitchell
© PR
Haarspray Paul Mitchell

DIE MUST-HAVES: Damit die Frisur lange hält: „Stay Strong“-Haarspray von Paul Mitchell, um 22 Euro.

Hochzeits-Frisuren, die verzaubern.

Mit Pony
© Showbit.com
Mit Pony

SCHNELL-SCHÖNER PONY - GANZ OHNE FRISEUR

Sie wollen auch beim Dauertrend Pony mitmachen, trauen sich aber noch nicht zum Friseur? Das amerikanische Fashion-Label Badgley Mischka schickte seine Models mit dieser Alternative über den Runway: einen tiefen Seitenscheitel ziehen und die Haare über die Stirn kämmen. Der Look sieht am schönsten aus, wenn die Haare weich fallen und gesund glänzen. Wer möchte, kann noch kleine Antennen mit Wachs glätten.

Weiche Wellen im Haar? Schritt für Schritt zum Casual-Look.

Shaping Wax Aveda
© PR
Shaping Wax Aveda

Das „light elements shaping wax“ gibt starken Halt, fühlt sich dabei aber angenehm leicht an. Von Aveda, um 26 Euro (eignet sich gut für sanfte Wet-Looks wie hier).

Finden Sie hier den Hairguide für gepflegtes Haar.

Silksheen Conditioner
© PR
Silksheen Conditioner

DIE MUST-HAVES: „Silksheen leave-in conditioner“ – einfach auf 1 2 das handtuchtrockene Haar gesprüht, sorgt es mit Mandelöl und Seidenextrakt für Extra-Glanz. Von kms, um 19 Euro.

Hochzeits-Frisuren, die verzaubern.

Pferdeschwanz
© Showbit.com
Pferdeschwanz

PFERDESCHWANZ FÜR FORTGESCHRITTENE

Lust auf eine Frisur mit Hingucker-Faktor? Ganz einfach! Hierfür wird die vordere Haarpartie leicht mit Gel oder Wachs vorbereitet. Ziehen Sie dann einen Seitenscheitel, nehmen Sie die vorderen Strähnen und legen sie diese über Kreuz. Die Strähnen werden hinter dem Ohr mit Pins befestigt. Vorsicht, an den Schläfen muss je eine dickere Strähne frei bleiben. Die kämmen Sie anschließend zusammen mit dem restlichen Haar zu einem niedrig angesetzten Pferdeschwanz.

Weiche Wellen im Haar? Schritt für Schritt zum Casual-Look.

Frizz-Ease John Frieda
© PR
Frizz-Ease John Frieda

DIE MUST-HAVES: Das neue „Frizz Ease Wunderkur Creme Serum“ glättet und sorgt für Glanz. Von John Frieda, um 14 Euro.

Finden Sie hier den Hairguide für gepflegtes Haar.

Grip Cream Wella
© PR
Grip Cream Wella

Die „Grip Cream“- Modellierpaste gibt dem gestylten Oberhaar Halt, ohne zu verkleben. Von Wella Professionals Styling, um 15 Euro.

Hochzeits-Frisuren, die verzaubern.

Fake-Bob
© Showbit.com
Fake-Bob

HAARE AB FÜR BOB? NÖ, DAS GEHT AUCH SO!

Auf dem Catwalk wurde geschummelt wie nie – besonders, was den Bob anging. Dafür ziehen Sie erst einen Seitenscheitel. Die Haarlängen brauchen für diesen Look großzügige Locken oder Wellen. Wer keine hat, greift zu Lockenwicklern. Das Haar wird auf Kinnhöhe nach innen eingeschlagen und mit Haarnadeln unsichtbar festgesteckt. Um den 20er-Jahre-Look zu erzeugen, wird noch eine schwarze Haarnadel auf Schläfenhöhe gesetzt. Bitte beachten Sie dabei, dass der Look weich fallen muss, um modern zu wirken.

Weiche Wellen im Haar? Schritt für Schritt zum Casual-Look.

Haarspary Elnett
© PR
Haarspary Elnett

DIE MUST-HAVES: Haarspray, das noch zusätzlich Volumen gibt: „Elnett Exzessives Volumen“ von L’Oréal Paris, um 5 Euro

Finden Sie hier den Hairguide für gepflegtes Haar.

Garnier Fructis
© PR
Garnier Fructis

Für extra viel Dichte und Schwung: „Prachtauffüller Serum Griffige Längen“ von Garnier Fructis, um 5 Euro.

Hochzeits-Frisuren, die verzaubern.

Tiefer Scheitel
© Showbit.com
Tiefer Scheitel

TIEFERSEITENSCHEITEL + XL-WELLEN = OH YEAH!

Der wichtigste Haartrend des Jahres ist der extreme Seitenscheitel. Besonders verführerisch wird dieser Look, wenn Sie die Haare in großzügigen Wellen tragen, wie die Models bei der Show von Pamella Roland. Glamour-Locken bekommen Sie zum Beispiel mit extragroßen Lockenwicklern. Wichtig: die Wickler erst ab Höhe der Wangenknochen setzen und vorher ein Volumen-Mousse verwenden. Damit die Curls nicht aushängen, fixieren Sie die Frisur mit einem flexiblen Spray.

Weiche Wellen im Haar? Schritt für Schritt zum Casual-Look.

Lemon Sage Paul Mitchell
© PR
Lemon Sage Paul Mitchell

DIE MUST-HAVES: Für besonders volle Locken sorgt das „Lemon Sage Thickening Spray“ von Paul Mitchell, um 20 Euro.

Finden Sie hier den Hairguide für gepflegtes Haar.

Volumen Pur Schaumfestiger
© PR
Volumen Pur Schaumfestiger

Gibt dem Haar Volumen, langen Halt und Geschmeidigkeit: der „Volumen Pur Schaumfestiger“ von Pantene Pro V, um 4 Euro.

Hochzeits-Frisuren, die verzaubern.

Lade weitere Inhalte ...