Haarlänge-Formel Langes oder kurzes Haar? DIESE Formel verrät, was dir besser steht

Du kannst dich einfach nicht entscheiden, ob du dein Haar kurz oder lang tragen möchtest? Gut, dass es nun eine spezielle Formel gibt, die verrät, welche Haarlänge dir am besten steht.

langes-oder-kurzes-haar

Short hair don't care? Leichter gesagt als getan! Von einer langen Löwenmähne auf kurzes Haar umzusteigen, erfordert viel Mut. Und was ist, wenn's hinterher nicht gut aussieht? Zumindest für dieses Problem gibt es jetzt eine Lösung: Eine ganz einfache Formel, die dir verraten soll, ob dir kurze Haare wirklich stehen. Alles was du dazu brauchst: Einen Stift und ein Lineal! Wir verraten dir, wie die Haarlänge-Formel funktioniert.

Auch spannend: Vorsicht – DIESE Frisuren schaden euren Haaren >>

So findest du heraus, welche Haarlänge dir steht

Egal ob Pixie Cut oder Long Bob – ob dir kurze Haare wirklich stehen, hängt nicht nur von deiner Gesichtsform und der Struktur deiner Haare ab, sondern vor allem vom Abstand zwischen deinen Ohren und dem Kinn. Zeit, für eine kure Abmessung, die am besten funktioniert, wenn du ein Lineal senkrecht hinter deinem Ohr anhältst und einen Stift waagerecht an deiner Kinnlinie anlegst. Den genauen Abstand kannst du an der Stelle ablesen, an dem sich Stift und Lineal treffen.

Bei weniger als 5,5 cm – kurze Haare

Liegt der Wert unter 5,5 cm, stehen dir kurze Haare am besten. Also los, trau dich!

Bei mehr als 5,5 cm – lange Haare

Ist der Abstand jedoch größer als 5,5 cm, solltest du bei langen Haaren bleiben – vielleicht ist die Schulterlänge ja ein guter Kompromiss?

Auch spannend: Sommer-Trend – Flechtfrisuren für kurze Haare >>

Datum: 20.07.2020
Autor: Lara Rygielski

Schlagworte: