Lippenherpes Herpes – DIESE Hausmittel helfen wirklich

Wenn es in der Lippe spannt, kribbelt und heiß wird, ist meist ein Herpes im Anmarsch. Wir verraten euch, was ihr gegen die lästigen Lippenbläschen tun könnt und welche Hausmittel wirklich gegen Herpes helfen.

herpes-diese-hausmittel-helfen-wirklich

Auf die bekannten Herpes-Symptome wie Juckreiz und Brennen folgen meist deutlich sichtbare Lippenbläschen, die nach ein paar Tagen aufgehen und dann verkrusten. Herpesbläschen sind aber nicht nur unschön anzusehen, sondern vor allem auch eins: schmerzhaft! In der Regel lassen sie sich aber gut mit Hausmitteln behandeln. Welche das sind? Wir verraten es euch!

Auch spannend: Sonnenallergie – diese Hausmittel helfen >>

Diese 5 Hausmittel helfen gegen Herpes

1. Kurkuma

Kurkuma ist ein echtes Wundermittel. Der im Kurkuma enthaltene Wirkstoff Curcumin wirkt speziell gegen Herpesviren und hemmt deren Vermehrung. Die gelbe Knolle dafür einfach in Scheiben schneiden und auf die betroffenen Stellen legen.

2. Eiswürfel

Wenn Herpesviren eins nicht mögen, dann ist es Kälte! Betupft ihr eure Lippen also mit einem Eiswürfel, kann dies wahre Wunder bewirken. Doch Vorsicht: Wickelt den Eiswürfel vorher lieber in ein sauberes Tuch ein, damit es nicht zu Erfrierungen kommt.

3. Honig

Ein ebenfalls häufig angewendetes Hausmittel gegen Herpes ist Honig. Dieser kann die Dauer des Ausbruchs und den Verlauf vom Herpes positiv beeinflussen. Gebt dafür einfach mit einem Wattestäbchen etwas Honig auf die betroffenen Stellen. Am besten eignet sich dafür übrigens Manuka-Honig. Benutzt ihn einfach pur oder in Form einer speziellen Manuka-Lippenpflege.

4. Zitronenmelisse

Die heilsamen Kräfte der Zitronenmelisse wirken auch bei Herpes. Zitronenmelisse hindert Herpesviren daran, in die Körperzellen einzudringen. Salben mit Zitronenmelissenextrakt gibt es rezeptfrei in Apotheken, im Anfangsstadium kann man die betroffenen Stellen aber auch mit Melissentee beträufeln.

5. Knoblauch

Auch Knoblauch hat den Ruf, antiviral und desinfizierend zu wirken. Perfekt also, um damit auch gegen Herpes anzugehen. Dafür einfach eine Knoblauchzehe zerteilen und ein Stück davon für 10 bis 15 Minuten auf die betroffene Stelle halten. Die Stelle danach reinigen und den Vorgang fünfmal täglich wiederholen.

Auch spannend: Gelbe Nägel – DAS könnt ihr dagegen tun >>

Datum: 25.06.2020
Autor: Lara Rygielski

Schlagworte: