Anzeige
11. Januar 2021
Selbsttest: Wirkt Aktiv Jasminsalbe bei Augenringen?

Aktiv Jasminsalbe im Test: Antonias Erfahrungsbericht

Augenringe zu verstecken ist oft leichter gesagt als getan. Damit es gar nicht erst dazu kommt, soll ein Extrakt aus einer weißen Blütenpflanze helfen: Jasmin. Wir haben die Kosmetikerin Antonia gefragt, welche Erfahrungen sie mit dem Wirkstoff gemacht hat und wie sie die Aktiv Jasminsalbe bewertet.

© PR

Morgens in aller Frische und ausgeschlafen aufzuwachen - das wünscht sich wohl jeder. Stattdessen wird man meist mit Tränensäcken und Augenringen begrüßt, die uns alt und kränklich aussehen lassen. Eiswürfel und Teebeutel helfen erfahrungsgemäß nur kurz und am nächsten Morgen ist von Besserung keine Spur mehr. Um dauerhaft Abhilfe zu schaffen, kann man sich die Augenringe unterspritzen lassen. Doch es geht auch wesentlich schonender: Mit Aktiv-Jasmin. Die Jasminsalbe von Biovolen vereint feuchtigkeitsspendende Stoffe mit der aufhellenden Wirkung von Jasmin und Weißdorn. Antonia hat die Aktiv Jasminsalbe ausgiebig getestet und berichtet, was sie von der Augensalbe hält.

Hallo Antonia! Du bist selbstständige Kosmetikerin und damit ein Experte in Sachen Haut. Mit welchen Hautproblemen kommen deine Kunden am häufigsten zu dir?

Antonia: Hallo! Ja, ich arbeite seit fast 10 Jahren als Kosmetikerin in meinem eigenen kleinen Studio und es gibt noch nichts, was ich nicht gesehen habe. Die meisten Kundinnen kommen zu mir aufgrund von Hautunreinheiten, Akne und Aknenarben. Aber auch die Behandlung von Tränensäcken, Fältchen und dunklen Rändern unter den Augen gehören mit zu den häufigsten Kundenwünschen. Und dazu gehört natürlich auch immer eine passende, qualitativ hochwertige Pflege. Darum teste ich regelmäßig neue Produkte, um das Bestmögliche anbieten zu können.

Wie bist du auf die Aktiv Jasminsalbe aufmerksam geworden?

Antonia: Ich habe von meinen Kunden immer mal wieder am Rande mitgekriegt, wie sie sich über die Salben der Marke Biovolen unterhalten haben. Zuvor habe ich davon noch nie gehört. Eines Tages kam eine meiner Stammkundinnen zu mir und fragte mich, ob ich ihr die Jasminsalbe empfehlen könnte. Konnte ich natürlich nicht! Wie auch - ich hatte die Salbe ja selbst noch gar nicht getestet. Und ich empfehle meinen Kunden nichts, womit ich nicht selbst Erfahrungen gesammelt habe. Also habe ich sie mir bestellt.

Was war dein erster Eindruck von der Jasminsalbe? Gibt es etwas, was dir nicht gefallen hat?

Antonia: Bevor ich die Salbe bestellt habe, habe ich mich über die Marke Biovolen, den Hersteller und die Salbe selbst gut informiert und Erfahrungsberichte durchgelesen. Und mein erster Eindruck war sehr positiv. Die Produkte werden in Deutschland nach gewissen Qualitätsstandards hergestellt und sogar in Apotheken verkauft. Und auch die Inhaltsstoffe haben mich überzeugt. Es ist nichts enthalten, was nicht in eine gute Augencreme gehört. Die Salbe lässt sich sehr gut in die Haut einarbeiten und zieht rückstandslos ein, ohne fettige Rückstände zu hinterlassen. Außerdem ist sie reizarm und enthält keine Duftstoffe. Was mich als Kosmetikerin persönlich etwas gestört hat: Es gibt keinen Spatel zum Entnehmen. Man sollte sich zwar immer die Hände waschen, bevor man eine Creme aufträgt, ein Spatel wäre aber noch das i-Tüpfelchen gewesen. Das macht es einfach hygienischer. Aus diesem Grund ist der große Tiegel für mich nicht ideal, aber dafür ist er sehr ergiebig im Gegensatz zu vielen anderen Augencremes. Das rechtfertigt meiner Meinung nach auch den Preis.

Dein Selbsttest mit der Jasminsalbe ging über 3 Monate. Wie sind deine Erfahrungen gewesen? Hat sich deine Meinung geändert?

Antonia: Meine Meinung hat sich nicht verändert, mein erster Eindruck hat sich von Woche zu Woche eigentlich nur bestätigt. Die Jasminsalbe ist eine ausgezeichnete Augencreme. Sehr reichhaltig und pflegend, genau das richtige für die anspruchsvolle Haut in der Augenpartie. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man morgens viel frischer und wacher aussieht, beinahe aufgepolstert. Und auch mit dunklen Augenschatten hatte ich nach einigen Wochen Anwendung deutlich weniger Probleme.

Würdest du die Aktiv Jasminsalbe weiterempfehlen?

Antonia: Absolut, ja. Ich nutze die Salbe regelmäßig in meinen Behandlungen und auch privat. Außerdem empfehle ich sie meinen Kundinnen, die mit Augenringen und Trockenheitsfältchen zu kämpfen haben. Manchmal fülle ich interessierten Kundinnen auch ein kleines Pröbchen ab, die gibt es beim Hersteller nämlich nicht. Man kann die Jasminsalbe aber online im Shop unter www.jasminsalbe.de bestellen und hat dann 30 Tage lang die Möglichkeit, die Salbe zu testen. Macht man keine guten Erfahrungen, schickt man sie einfach zurück und bekommt den Kaufbetrag erstattet. Ein Test lohnt sich also in jedem Fall.

 

© PR

Biovolen Aktiv Jasminsalbe bei Augenringen, Fältchen und Schlupflidern

Augencremes gibt es wie Sand am Meer - da ist es nicht immer einfach, die richtige für sich zu finden. Die Aktiv Jasminsalbe von Biovolen enthält einen besonderen Wirkstoff aus Jasmin und Weißdorn mit einer 3-fach-Wirkung.
Das Extrakt aus beiden Pflanzen soll die Kollagenproduktion anregen und somit der Entstehung von Schlupflidern und Falten im Augenbereich vorbeugen. Weißdorn regt die Mikrozirkulation in den feinen Blutgefäßen an und Jasmin schränkt den Prozess der Melaninbildung ein. So sollen dunkle, bräunliche oder bläuliche Ringe unter den Augen verhindert und abgemildert werden. Feuchtigkeitsspendende Öle wie Sheabutter und Avocadoöl stammen aus biologischem Anbau und halten die Haut geschmeidig.

Die richtige Anwendung für strahlende Augen

Die Aktiv Jasminsalbe wird am besten 2 Mal täglich - morgens und abends - auf die Augenpartie aufgetragen. Dafür muss das Gesicht vorher gründlich gereinigt werden. Für einen kühlenden und abschwellenden Effekt könnt ihr die Salbe auch im Kühlschrank lagern oder mit einem gekühlten Gesichtsroller einmassieren. Anschließend gut einwirken lassen und dann kann wie gewohnt Make-Up aufgetragen werden.

Das sagen andere Jasminsalbe-Tester

Als beliebte Augensalbe wurde die Aktiv Jasminsalbe schon von vielen Frauen getestet und bewertet. In sozialen Medien wie Facebook und Instagram, in Online-Apotheken und auch in Jasminsalbe-Onlineshop von Biovolen findet man eine Menge Erfahrungsberichte von Anwendern. Über 93 % der Aktiv Jasminsalbe-Tester ist laut Hersteller zufrieden mit der Salbe und das kann man auch in den Kundenbewertungen sehen. In einem der Erfahrungsberichte heißt es:  “Ich habe bräunliche Augenringe und lange nach etwas gesucht was hilft. Nach nur einer Woche merke ich bei der Salbe schon das sie verblassen. Vielen Dank”. Andere Anwender schreiben, dass sie in den Spiegel schauen und den Eindruck haben, jünger und gesünder auszusehen und sogar darauf angesprochen werden.

Hier gibt es die Jasminsalbe zum besten Preis

Unser Tipp für Schnäppchenjäger: Am günstigsten gibt es die Biovolen Aktiv Jasminsalbe im herstellereigenen Online-Shop unter www.jasminsalbe.de. Mit Rabatten bis zu 30 % bekommt ihr die Salbe dort schon zum Preis von 69,90 €. Mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie könnt ihr die Aktiv Jasminsalbe risikofrei testen und eigene Erfahrungen sammeln. Außerdem gibt es die Jasminsalbe auch in der Apotheke vor Ort.

Lade weitere Inhalte ...